Zum Inhalt springen

Mike Novogratz “Fallen die Zinsen, pumpt Bitcoin”

Mike Novogratz ist nicht gerade für zurückhaltende Bitcoin-Kursprognosen bekannt. Bevor das digitale Gold seine Mondreise fortsetzen könne, müsste die Fed allerdings die Zinsen senken.

Von wegen Inflation Hedge: Seit die US-Notenbank der Inflation mittels Zinsanhebung den Kampf angesagt hat, hat Bitcoin wenig zu lachen. Vom Allzeithoch bei 69.000 US-Dollar ist BTC rund 70 Prozent entfernt. Grund ist eine starke Korrelation mit dem Aktienmarkt sowie starke Abverkäufe von Risikoassets, zu denen auch Bitcoin zählt. Doch das Blatt könnte sich bald schon wenden, meint Galaxy Investment Partners-CEO und Bitcoin-Permabulle Mike Novogratz.

Gegenüber CNBC sagte der Investor, der übrigens auch ein Tattoo der Pleite-Blockchain Terra LUNA auf dem linken Oberarm trägt:

Als Powell anfing, die Inflation mit einem Vorschlaghammer zu bekämpfen, fiel Bitcoin natürlich zurück, ebenso wie viele andere Vermögenswerte. Wenn er diesen Kampf aufgibt, werden Sie sehen, wie Bitcoin sofort wieder anzieht.

Mike Novogratz gegenüber CNBC

Die US-Inflation ist mit 8,3 Prozent so hoch wie seit den 1980er Jahren nicht mehr. In mehreren Zinsschritten hatte die Fed den Leitzins seitdem auf 3,25 Prozent angehoben.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.