Zum Inhalt springen

NFTs und Krypto-Token GameStop mit großen Plänen: Details zur Wallet vorgestellt

Nicht nur Meme-Aktie, sondern auch Krypto-Pionier: GameStop gibt Details zur eigenen Wallet bekannt.

Über den Kurznachrichtendienst Twitter gab GameStop den Download ihrer Wallet bekannt. Ab sofort können Anwender die Wallet nutzen, um diverse Kryptowährungen sowie NFTs zu verwahren. Es handelt sich um eine sogenannte Self-Custodial Wallet, die Nutzer sind also für die Aufbewahrung ihrer Private Keys selbst verantwortlich.

Die Wallet Extension kann über den Chrome Web Store heruntergeladen werden. Ziel von GameStop ist es, dass die Nutzer ihre Wallet mit dem hauseigenen NFT-Marktplatz verbinden, der bereits im zweiten Quartal dieses Jahres starten soll. Um Klimavorbehalten entgegenzukommen, arbeitet GameStop mit dem Unternehmen ImmutableX zusammen. Angeblich soll der NFT-Marktplatz zu 100 Prozent CO₂-neutral sein und keine Gas-Kosten verursachen.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.