Zum Inhalt springen

Bloomberg-Analyst Erreicht Bitcoin bald die 100.000 US-Dollar?

Bloomberg Analyst Mike McGlone ist vom derzeitigen Bitcoin-Bärenmarkt scheinbar unbeeindruckt. Einen baldigen Aufschwung hält er für wahrscheinlich.

Bloomberg-Rohstoff-Analyst Mike McGlone hält eine Bitcoin-Rally in Richtung der 100.000 US-Dollar für “eine Frage der Zeit”. Dies geht aus einem Interview mit der Investment-Analyse-Firma Stansberry Research hervor. Dem Analysten zufolge sei Bitcoin derzeit “stark unterbewertet”. Einen fünffachen Preisanstieg in den “kommenden fünf bis zehn Jahren” betrachtet er daher als wahrscheinlich.

McGlone sagte weiter, dass Bitcoin “vermutlich zur selben Zeit wie Staatsanleihen und Gold” wieder ansteigen dürfte. Auslöser der nächsten Rally werde seiner Meinung nach das immer knapper werdende Angebot, gekoppelt mit der weiter steigenden Nachfrage und Adaption sein. Einen “Ausbruch in den nächsten Bullenmarkt” hält McGlone daher für unausweichlich. Mal wieder, muss man sagen, denn der Bloomberg-Analyst hat Bitcoin-Kurse von 100.000 US-Dollar bereits in der Vergangenheit herbei gewünscht.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.