Video-Empfehlung(en) der Woche: Roger Ver vs Tone Vays und Jimmy Song

Video-Empfehlung(en) der Woche: Roger Ver vs Tone Vays und Jimmy Song

Wie BTC-ECHO berichtete, war das Zusammentreffen von Roger Ver und Jimmy Song ein Höhepunkt der Blockchain Cruise – später stieß noch Tone Vays hinzu. In der Debatte lernt man viel über die Argumente beider Seiten – und über unterschiedliche Formen der Argumentation. 

Ein Teil von BTC-ECHO konnte die Debatte zwischen Jimmy Song und Roger Ver live erleben, Tobias Schmidt hat sie kommentiert. Warum ihr also noch einen Artikel widmen? Zum einen gilt bei weltlichen Dingen „Sehen ist besser als Glauben“. Die Debatte selbst ist ein Zeugnis der unterschiedlichen Argumentationsformen und -ansätze von zwei wichtigen Persönlichkeiten aus dem Bitcoin- beziehungsweise Bitcoin-Cash-Umfeld.

Jimmy Song, ein Entwickler und Herausgeber des Bitcoin-Tech-Talk-Newsletters, trifft auf Roger Ver, ein früher Bitcoin-Investor und -Evangelist. Eine sachliche Präsentation der eigenen Argumente trifft auf eine offene, teilweise polemische Konfrontation. Allein das ist sehenswert. Dennoch: Ein wenig fühlt man sich an das ungleiche Aufeinandertreffen von Samson Mow und dem Bitcoin-Cash-Vertreter erinnert.

Zum zweiten ging der Artikel nicht auf die sich anschließende Debatte zwischen Roger Ver und Tone Vays ein. Anders als Jimmy Song ist Tone Vays als radikaler, offensiver Bitcoin-Maximalist Roger Ver nicht unähnlich. Anders als in der ersten Debatte passt zumindest der äußere Eindruck: Nun trägt der Vertreter von Bitcoin Cash nicht nur ein Basecap, auch auf der Bitcoin-Seite wurde der Dresscode nicht mehr so eng gesehen. Der Ton der Debatte blieb jedoch sachlicher als gedacht. Hier die Videos der Woche:

Full debate between Jimmy Song and "Bitcoin Jesus" on the Blockchain Cruise

Dieses Video ansehen auf YouTube.

😱 Crypto Titans Roger Ver & Tone Vays Debate Bitcoin vs. Bitcoin Cash! (Coinsbank Cruise 2018)

Dieses Video ansehen auf YouTube.

BTC-ECHO

Über Dr. Philipp Giese

Dr. Philipp GieseDr. Philipp Giese arbeitet als Chief Analyst für BTC-ECHO und ist auf die Bereiche Chartanalyse und Technologie spezialisiert. Der promovierte Physiker kann dabei auf jahrelange Berufserfahrung als technologischer Berater zurückgreifen. Zudem ist er zentraler Ansprechpartner im Discord-Channel von BTC-ECHO und pflegt als Speaker und Interviewer den Austausch mit Startups, Entwicklern und Visionären.

Bildquellen

  • ver-vays-song: PR (3)

Ähnliche Artikel

IBM: Blockchain-Patent soll Sicherheit von Drohnen erhöhen

Am 20. September veröffentlichte das US-Patent- und Markenamt (USPTO) eine Patentanmeldung des Computergiganten IBM. Darin beschreibt das Unternehmen ein System, das die Blockchain-Technologie nutzt, um Datenschutz- und Sicherheitsbedenken für Drohnen auszuräumen. IBM hat bereits mehrfach bewiesen, dass Blockchain ein interessantes Thema für das weltweit führende Computer-Unternehmen ist. So gab es im März dieses Jahres bekannt, […]

Bitcoin Core Bug – eine Retrospektive

Am 17. September wurde dem Bitcoin Core Team mitgeteilt, dass ihre Version des Bitcoin Clients eine gefährliche Sicherheitslücke aufweist. Nicht nur, weil Angreifer damit Nodes abstürzen lassen könnten, Miner hätten damit weitere Coins erschaffen können. Die Core-Entwickler haben mit einem Bugfix den Fehler behoben, jedoch sollte das Geschehene eine Lektion für alle sein.  „Es gibt […]

Blockchain sei Dank: Flüchtlinge können per Iris-Scan bezahlen

Die Einheit der Vereinten Nationen für Gleichstellung und Ermächtigung der Frauen (kurz UN Women) will in Zusammenarbeit mit dem World Food Programme (WFP) die Blockchain-Technologie nutzen, um syrischen Flüchtlingsfrauen in Krisensituationen zu helfen. Seit 2012 unterstützt UN Women Frauen in Flüchtlingslagern mit dem größten auf Frauen ausgerichteten Cash-for-Work-Programm. Wie der Name es schon andeutet, erhielten die Frauen […]

Wie sicher sind eigentlich Stablecoins?

Stablecoins erfreuen sich auf Kryptobörsen großer Beliebtheit. Sie bieten Tradern die Möglichkeit, ihre Profite nach einer Rallye abzusichern – ohne das Geld in Fiat zu tauschen. Das funktioniert jedoch auch nur, wenn der Stablecoin stabil bleibt. Sowohl in der Krypto- als auch der Fiatwelt gibt es hier Negativbeispiele.  Stablecoins sind einer der das Jahr 2018 […]