Partnerschaft UnionPay und Danal führen Bitcoin-Kreditkarte ein

Jacob Gleiss

von Jacob Gleiss

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Jacob Gleiss

Jacob Gleiß studiert seit 2018 Journalismus und Unternehmenskommunikation an der HMKW in Berlin. Er interessiert sich besonders für die gesellschaftlichen und politischen Auswirkungen der Krypto-Ökonomie.

Smartphone mit UnionPay-Logo vor rotem Hintergrund

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC19,200.31 $ 6.33%

Die einzige Kreditkartenorganisation in China, UnionPay, und der südkoreanische Anbieter von mobilen Geschäftslösungen Danal arbeiten gemeinsam an der Entwicklung einer digitalen Karte. Auf dieser möchte Danal seine digitale Währung anbieten.

Am 4. November berichtete die South China Morning Post, dass sich UnionPay und Danal zusammengetan haben, um eine digitale Karte ins Leben zu rufen. Diese soll auch den Handel mit Kryptowährungen ermöglichen. Bis Ende 2020 soll die Karte in der Paycoin-Wallet von Danal verfügbar sein und von über 30 Millionen Nutzern in 179 Ländern verwendet werden können.


Die gleichnamige Kryptowährung PayCoin (PCI) von Danal, basiert auf einem Hyperledger Fabric-Blockchain-System. PayCoin ist seit 2019 in Umlauf, wird bereits von mehr als 760.000 Nutzern verwendet und ist an Börsen wie UPbit, Huobi Korea, Liquid und Coinone gelistet. Die digital Karte soll sowohl mit PayCoin, als auch mit Fiat-Währungen kompatibel sein, erklärte ein Vertreter von UnionPay:

Danal-Benutzer werden die virtuelle Karte mit South Korean Won aufladen und mit lokaler Währung bezahlen. Das Clearing zwischen Danal und UnionPay erfolgt in US-Dollar.

Darauffolgend betonte er, dass die Partnerschaft der beiden Unternehmen keine Transaktionen mit digitalen Währungen beinhalte.

UnionPay: Karte soll digitales Ökosystems fördern

Danal strebt zwar eine globale Reichweite an, jedoch befindet sich ein Großteil der PayCoin-Nutzer in Südkorea. In China ist die Nutzung von Kryptowährungen seit einigen Jahren streng reguliert. Die Partnerschaft der beiden Unternehmen könnte allerdings bedeuten, dass Südkoreaner PayCoin auf Reisen nach China bald verwenden können. Krypto-Handelsplattformen in China sind zwar verboten, der Besitz und die Abwicklung von Krypto jedoch nicht.

Bereits im Januar gaben die Unternehmen ihre Zusammenarbeit bekannt, nachdem UnionPay seine Partnerschaft mit Paypal öffentlich machte. Jim Magats, Senior Vice President für Global Payments bei PayPal, sprach damals über die Vorteile der Partnerschaft:

Die Partnerschaft bietet UnionPay-Kunden mehr Auswahl beim grenzüberschreitenden Einkauf und kann zum allgemeinen Wachstum des chinesischen E-Commerce-Ökosystems beitragen. Es wird auch die Möglichkeit geben, die digitale Geldbörse von PayPal auf physische Einzelhandelsstandorte auszudehnen, an denen UnionPay in China oder international akzeptiert wird.

UnionPay erklärte zu diesem Zeitpunkt, dass die digitale Kreditkarte des Unternehmens, durch die Partnerschaft mit PayPal nun zu einer wichtigen globalen Zahlungsmethode werden würde. Damit bekommen auch Mastercard und Visa immer größere Konkurrenz aus dem asiatischen Raum. Diese sind in der Vergangenheit schon zahlreiche Kooperationen mit Krypto-Dienstleistern eingegangen. Erst kürzlich gab Mastercard ein Kooperationsprojekt mit dem Blockchain-Start-up GrainChain bekannt.

Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter