UEFA tokenisiert Tickets für die EM 2020
UEFA, UEFA tokenisiert Tickets für die EM 2020

Quelle: Shutterstock

Tokenisierung UEFA tokenisiert Tickets für die EM 2020

Die UEFA entdeckt neue Welten im Kryptoversum. Um den Ticketmarkt für die nahende Fußball-Europameisterschaft zu regulieren, setzt der Fußballverband Eintrittskarten auf die Blockchain. Das neue Ticketsystem verspricht einige Vorteile gegenüber dem traditionellen Handel und könnte die Zukunft des Ticketverkaufs bedeuten.

Eingenetzt: Zur bevorstehenden EM 2020 bringt die UEFA ein Kontingent von 20.000 tokenisierten Tickets in Umlauf. Die ERC-875 Token werden auf der „AlphaWallet“ abgebildet, die auf der Ethereum Blockchain läuft. Der gemeine Fußballfan dürfte sich von dem Angebot jedoch weniger angesprochen fühlen. Das Angebot umfasst nur VIP-Tickets und zielt somit auf die exklusiveren Stadionränge.

UEFA zeigt Schwarzmarkt die rote Karte

Vor dem Hintergrund eines florierenden Schwarzmarkts, der insbesondere bei sportlichen Großereignissen aufblüht, soll die Tokenisierung der Tickets den illegalen Handel mit gefälschten Tickets vorbeugen. Bereits zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland hat AlphaWallet die blockchainbasierte Tokenisierung von Tickets getestet. Im Interview mit dem Nachrichtenmagazin Digital Journal betonte Victor Zhang, CEO von AlphaWallet, die Vorteile für einen regulierten Ticketmarkt:

Im Grunde bedeutet es, dass es keinen Primär- oder Sekundärmarkt mehr gibt, sondern nur noch einen freien, offenen und regulierten Markt. […] Verschiedene Regeln können mit Hilfe von Smart Contracts definiert werden, um eine Regulierung des Primär- und Sekundärmarktes zu erreichen.

In Praxis könnten Smart Contracts die Menge und den Verkaufswert der Tickets festlegen. So ließe sich verhindern, dass die Preise bei Wiederverkäufen auf dem Sekundärmarkt astronomische Summen erreichen. In Smart Contracts könnte somit ein maximaler Gewinn am Wiederverkauf festgeschrieben werden. Sobald dieser Gewinn im Ticketpreis überschritten ist, grätscht die UEFA dazwischen und erhebt ihrerseits Gebühren. Gierigen Akteuren am Sekundärmarkt würde dadurch der Geldhahn zugedreht. Zudem können Veranstaltungsdienstleistern die Authentizität von Tickets auch ohne das zentrale System der UEFA überprüfen und gefälschte Tickets aus dem Verkehr ziehen.

Blockchainbasiertes Ticketsystem


UEFA tokenisiert Tickets für die EM 2020
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Bereits im vergangenen Jahr hat die UEFA ein Ticketsystem auf Blockchain-Basis getestet. Im Rahmen des Superpokal-Spiels zwischen den Stadtrivalen Real Madrid und Atlético Madrid hat die UEFA Eintrittskarten über eine blockchainbasierte iOS- und Android-App verschickt, die sich an mobilen Bluetooth-Geräten an den Stadioneingängen abgleichen ließen.

Dieses System nutzte die UEFA auch für die Hälfte der öffentlich zugänglichen Tickets für das Endspiel der Europa League 2018 zwischen Atlético Madrid und Olympique Marseille in Lyon. Das neue System soll die Übertragung von Tickets gewährleisten und die Vervielfältigung von Eintrittskarten verhindern.

Mehr zum Thema:

UEFA tokenisiert Tickets für die EM 2020

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

UEFA, UEFA tokenisiert Tickets für die EM 2020
Ethereum will die Bombe noch nicht zünden
Ethereum

Das Ethereum-Netzwerk enthält mit Muir Glacier ein kleineres Update. Dieses verschiebt die Difficulty Bomb nach hinten.

UEFA, UEFA tokenisiert Tickets für die EM 2020
Istanbul nach Komplikationen live
Ethereum

Das Ethereum-Netzwerk hat die Hard Fork Istanbul erfolgreich abgeschlossen. Ein Großteil des Netzwerks hat auf die neue Blockchain umgesattelt – entgegen einiger Bedenken von Ethereum-Entwicklern. Der Ether-Kurs konnte von der Fork bislang jedoch nicht profitieren.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

UEFA, UEFA tokenisiert Tickets für die EM 2020
Bitcoin-Kursprognosen unter der Lupe
Wissen

Bitcoin-Kursprognosen existieren wie Sand am Meer. Neben absurd positiven oder negativen Abschätzungen basieren viele auf Modellen, die man in unterschiedliche Klassen unterteilen kann. Dieser Artikel möchte in diese Modelle einführen.

UEFA, UEFA tokenisiert Tickets für die EM 2020
Performance von Bitcoin so hoch wie seit Monaten nicht mehr
Märkte

Die Korrelation Bitcoins mit den übrigen Assets ist leicht negativ. Die Volatilität bewegt sich weiterhin um die bekannten drei Prozent und die Performance ist so hoch wie seit einem halben Jahr nicht mehr.

UEFA, UEFA tokenisiert Tickets für die EM 2020
Die Top Bitcoin und Blockchain News der Woche
Kolumne

Der BTC-ECHO Newsflash. Die wichtigsten Bitcoin und Blockchain News der vergangenen Woche.

UEFA, UEFA tokenisiert Tickets für die EM 2020
5 Bitcoin Lightning Games, die du kennen solltest
Bitcoin

Bitcoins Second-Layer-Lösung Lightning wächst weiter. Ein Teil des Wachstums ist Anwendungen wie Blockchain Minigames geschuldet. Hier sind fünf Lightning Games, die du kennen solltest.

Angesagt

Bitcoin beliebt im braunen Milieu
Szene

Bitcoin & Co. werden im rechtsradikalen Spektrum in einem immer größer werdenden Maßstab zur Finanzierung von Plattformen und Organisationen genutzt. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Anhörung im US-Kongress.

NBA-Team vertickt Trikot-Token
Blockchain

Die Blockchain-Technologie erreicht zunehmend Bereiche des Profisports. So auch beim NBA-Team Sacramento Kings. Über eine blockchainbasierte App können Sportbegeisterte künftig die getragenen Artikel ihrer Stars ergattern.

Kanada gibt neue Krypto-Richtlinien heraus
Regulierung

Die kanadische Wertpapieraufsicht hat neue Richtlinien für die Regulierung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen herausgegeben. Sie soll den Umgang mit digitalen Assets in rechtlich gesicherte Sphären bringen.

US-Börsenaufsicht warnt vor IEOs
Regulierung

Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) warnt US-amerikanische Investoren bei Inital Exchange Offerings (IEO) zur Vorsicht.

UEFA tokenisiert Tickets für die EM 2020