Todd Wier von Preflogic: „Es ist eine neue Welt und das Spiel hat sich verändert“

Quelle: Shutterstock

Security Token Offering Todd Wier von Preflogic: „Es ist eine neue Welt und das Spiel hat sich verändert“

PrefLogic hat eine SaaS-Lösung entwickelt, um kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) einen Zugang zu den Kapitalmärkten zu geben. Das Unternehmen integriert jetzt seine Software-Dienste in eine End-to-End-Plattform, die Emittenten die nötigen Tools an die Hand geben, um einen STO zu starten. Im Interview klärt Todd Wier über die Bedeutung von STOs zur Kapitalbeschaffung auf.

Ein Gast-Interview von Stefan Perlebach, CEO von STOcheck. Das Interview wurde zuerst auf Medium veröffentlicht. 

Welches Problem versucht Preflogic zu lösen?

KMUs (kleine und mittlere Unternehmen) und Einzelpersonen brauchen Zugang zu fremdem Kapital, um den Fortschritt voranzutreiben. Wir zeigen, wie sie es erhalten können. Bisher hatte die Wall Street das Monopol auf den OPM-Prozess (Other People’s Money). Unser Ziel ist es, KMUs und Einzelpersonen die Werkzeuge an die Hand zu geben, die sie benötigen, um Zugang zu Kapital zu erhalten und ihren finanziellen Fortschritt voranzutreiben.

Begleiten Sie uns durch den Prozess eines KMU, das Kapital über Preflogic erhalten möchte?

Nutzen Sie die Matrix und folgen Sie den Anweisungen. So einfach kann es sein. Unser Ziel ist und wird immer sein, den Zugang zu Kapital zu vereinfachen, um die Benutzererfahrung und die Ergebnisse der Kapitalbeschaffung zu verbessern.

Warum genau ist ein STO günstiger im Vergleich zu traditionellen Mitteln der Kapitalbeschaffung?


[Anzeige]
CFDs: Bitcoin, Öl, Gold, Aktien und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Die Kosten für Zwischenhändler fallen weg. Das Ziel der Matrix ist es, dem Emittenten einen organisierten und vereinfachten Weg zur Vorbereitung und Durchführung eines Wertpapierangebots zu bieten. Mit der Matrix hat er leichten Zugang zu den Gründungsdienstleistungen, zum PPM-Builder, um seine Angebotsdokumente und Ablagen zu erstellen, zur Versicherung des Emittenten, zu den Verwahrungsdienstleistungen für sein Anlegervermögen und zu vielem mehr. Alles auf einfache Weise, sodass er sein Angebot online direkt an die Anleger richten kann, ohne Intermediäre einschalten zu müssen, was bis zu 15 Prozent des aufgebrachten Kapitals kosten kann.

Warum sollte ich über einen STO investieren? Was sind meine Vor- und möglichen Nachteile als Investor?

Der Wert einer Investition definiert sich durch die Bedingungen, die dem Investor gewährt werden und die Ertragskraft des Unternehmens. Die Hauptvorteile der Struktur von Digital Security bestehen im Zugang zu einem globalen Pool von Investoren und der potentiellen Liquidität, die mit diesem großen Markt einhergeht. Darüber hinaus kann ein Großteil der Compliance-Funktion, die die Übertragbarkeit beinhaltet, durch die Token-Funktion verwaltet werden.

Was sind Ihrer Meinung nach die größten Herausforderungen für das gesamte Security-Token-Ökosystem, um erfolgreich zu sein?

Erklärung, Kosten und Liquidität. Zur Erklärung: Der Markt, Blockchain, Smart Contracts usw. sind alles komplexe Themen und der gesamte Markt erklärt den Nutzern, wie man eine Uhr baut. Dabei wollen die Nutzer eigentlich wissen, was Zeit ist. Wir gehen schließlich auch nicht zu Google und fragen, wie der Algorithmus funktioniert. Als Nutzer verlangt man einfach ein Suchergebnis. Vorteile verkaufen sich, Funktionen langweilen. Es ist unsere Aufgabe, das Komplexe auf das Einfache zu reduzieren und Tools bereitzustellen, die Ergebnisse liefern.

Liquidität zieht Investitionen an. Ich denke, einer der überzeugendsten Anreize für den ICO war, dass Einzelpersonen in Unternehmen in der Frühphase investieren und Zugang zu der damit verbundenen frühen Volatilität erhalten konnten. Ein riskantes Angebot, aber es schien einen Wunsch des Markts zu erfüllen.

Was ist die eine Sache, von der Sie in Bezug auf Security Token glauben, dass die meisten anderen Branchenexperten nicht zustimmen würden?

Ich möchte normalerweise nicht gegen die Experten argumentieren, aber einige stellen den Gedanken in Frage, dass man Kapital auch ohne sie aufbringen kann. Damit bin ich ganz und gar nicht einverstanden. Obwohl niedrige Kosten, verbesserte Technologie und Netzwerkeffekte eine Welt schaffen, in der fast jeder in der Lage wäre, Kapital zu beschaffen, meinen einige, dass der durchschnittliche Emittent dies nicht bewältigen kann. Das höre ich vor allem von Finanzdienstleistungsexperten. Ehrlich gesagt, sind es die Finanzexperten, die uns in die Kernschmelze des Subprime-Markts und in die globale Finanzkrise geführt haben. Die Fähigkeit, Kapital zu beschaffen, ist ein mächtiges Werkzeug. Sie sollte wie alles andere auch, wenn es richtig eingesetzt wird, Vorteile in Form der Schaffung von Arbeitsplätzen, der Entwicklung und des Fortschritts nach vorn bringen. Andererseits könnte die Kapitalbeschaffung, wenn sie nicht verantwortungsvoll eingesetzt wird, negative Auswirkungen haben. Sollte die Fähigkeit zur Kapitalbeschaffung für alle Menschen gleich werden, wird der Markt dies meiner Meinung nach mit der Zeit regulieren.

Die wichtigsten Aspekte eines erfolgreichen Wertpapierangebots sind, dass es die Vorschriften einhält und die Finanzierung erreicht. Mit der Matrix wird die Angebotserstellung vereinfacht, erklärt und durch den Zugang zu einer unabhängigen rechtlichen Prüfung unterstützt. Die Kosten werden durch die schlanke und organisierte Software deutlich reduziert. Je weniger es kostet, desto größer wird der Markt.

Welchen Rat hätten Sie Ihrem Unternehmen vor einem Jahr gegeben?

Vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl. Vor 35 Jahren, noch vor Handy, Faxgerät, Social Media und dem JOBS Act, war bei der Akquisition von Investoren ein Börsenmakler eingeschaltet, mit der Hoffnung, seinen Kundenstamm oder das verwaltete Vermögen einer Firma aufzubauen. Auf diese Weise hat man Anleger für den Kapitalzugang gewonnen und die Provisionen gerechtfertigt. In der heutigen Welt sind sie es nicht. Heute wird der Einfluss online hergestellt und ist zu weitaus geringeren Kosten zugänglich als die traditionellen zehn Prozent Kommission und drei Prozent nicht rechenschaftspflichtigen Ausgaben und Garantien, die traditionelle Firmen für den Zugang verlangen. Es ist eine neue Welt und das Spiel hat sich verändert.

Was ist das aufregendste Ereignis, das Sie im Security-Token-Ökosystem im Jahr 2020 sehen wollen?

Ein Emittent von digitalen Sicherheitsinfrastrukturen, der eine EQUITY-Beteiligung anbietet und an seinem ersten Handelstag einen doppelten Zuwachs erlebt oder ein großes Unternehmen, das einen Vermögenswert in digitaler Wertpapierform anbietet. Wie wäre es mit dem Waldorf-Hotel? Beides würde genug Aufmerksamkeit erregen, um einen Funken auf dem Markt zu entzünden.
Was von den 20 Millionen ursprünglichen Krypto-Enthusiasten übrig geblieben ist, repräsentiert immer noch mehr als 200 Milliarden US-Dollar an Krypto-Assets, die meiner Meinung nach ihren Weg in die obigen Themen finden würden.

Welcher Person folgen Sie, um Ihre Lernkurve zu verbessern?

Unseren Anwälten und der SEC.

Mehr zum Thema:

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

„Die Währung der Zukunft sollte nichts sein, was ein staatlicher Akteur zu Fall bringen könnte“
„Die Währung der Zukunft sollte nichts sein, was ein staatlicher Akteur zu Fall bringen könnte“
Interview

David Chaum gehört zu den Urvätern der Krypto-Bewegung. In seiner Dissertation „Computer Systems Established, Maintained, and Trusted by Mutually Suspicious Groups“ hat Chaum bereits im Jahr 1982 zahlreiche Eigenschaften dessen beschreiben, was später als „Blockchain“ zu Weltruhm gelangen sollte. Darüber hinaus hat Chaum 1995 mit E-Cash Pionierarbeit im Bereich der digitalen Währungen geleistet.

„Mein absolutes Highlight war der berühmte Bitcoin-Bunker“
„Mein absolutes Highlight war der berühmte Bitcoin-Bunker“
Interview

Vor Kurzem feierte der Film Cryptopia von Torsten Hoffmann Premiere und kam positiv beim Publikum an. Was Torsten bei seinen Dreharbeiten zur Krypto-Reportage alles erlebt hat und wie ihn die Gespräche mit den Größen der Blockchain-Szene geprägt haben. Ein Exklusiv-Interview.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Profitiert Bitcoin von den Lieferengpässen bei Gold?
Profitiert Bitcoin von den Lieferengpässen bei Gold?
Kommentar

In der Krise stellt sich mehr denn je die Frage, wie man sein Vermögen schützen kann. Aus Angst vor Inflation flüchten viele Anleger in physisches Gold. Welche Auswirkungen die Lieferengpässe bei Gold auf den Bitcoin-Kurs haben, warum auch manche Stable Coins davon betroffen sind und wieso beide Vermögenswerte gerade in der Corona-Krise in keinem Portfolio fehlen dürfen.

Bitcoin (BTC) Halving: Diese Szenarien sind zu erwarten
Bitcoin (BTC) Halving: Diese Szenarien sind zu erwarten
Bitcoin

Das Bitcoin Halving bedeutet eine Verknappung der Nachfrage an neuen Einheiten der Kryptowährung von 12,5 auf 6,25 BTC. Diese Szenarien sind zu erwarten.

Bitcoin-Netzwerk sendet bullishe Signale
Bitcoin-Netzwerk sendet bullishe Signale
Bitcoin

Bitcoin Miner haben mehr Bitcoin verkauft, als sie gemint haben, außerdem ist die Difficulty Rate zurückgegangen. Das ist ein positives Signal für den Bitcoin-Kurs.

Ethereum, Ripple und IOTA – Erholung steht auf wackeligen Beinen
Ethereum, Ripple und IOTA – Erholung steht auf wackeligen Beinen
Kursanalyse

Der Ether-Kurs (ETH) schafft es nicht ein höheres Wochenhoch auszubilden und auch Ripple (XRP) sowie IOTA (MIOTA) bleiben weiterhin fragil.

Angesagt

Bitcoin-Kurs (BTC) steuert auf Todeskreuz zu
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs (BTC) steuert schnurstracks auf ein Todeskreuz zu. Droht nun eine Welle von Abverkäufen? Der Marktkommentar vom Bitwala Trading Team.

CBDC: So kann digitales Zentralbankgeld Soforthilfe für unsere Wirtschaft leisten
Kommentar

Staaten und Notenbanken versuchen alles, um eine Verschlimmerung der wirtschaftlichen Lage zu verhindern. Das Problem: Sie sind auf die Infrastruktur der Banken angewiesen, die eine direkte Hilfe für Unternehmen und Menschen erschwert. Warum die aktuellen Hilfsmaßnahmen über die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) viel zu umständlich sind, warum man in den USA überlegt, Wallets bei der Zentralbank Fed einzurichten und wieso digitales Zentralbankgeld (CBDC) eine Gefahr für unsere Privatsphäre bedeutet. Ein Kommentar.

Bitcoin auf der Erfolgswelle – G20 spannt billionenschweren Rettungsschirm
Märkte

Der Bitcoin-Kurs steigt leicht an, während das Coronavirus die Versorgungssysteme und Kapazitäten der wirtschaftsstarken Industrienationen auf eine harte Belastungsprobe stellt. Die Pandemie wird aber vor allem die Länder mit voller Wucht treffen, in denen schon jetzt die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung an ihre Grenzen stößt. Die G20 haben daher breite finanzielle Unterstützung für der Bereitstellung überlebenswichtiger Güter zugesagt.

Ripple warnt vor Giveaway Scams
Ripple

Im Internet kursieren allerlei Scams, die mit XRP-Geschenken locken. Ripple hat sich nun ausdrücklich von den unseriösen Angeboten distanziert.

Homeoffice? Kurzarbeit?

Nutze Deine Zeit sinnvoll und bilde Dich weiter!

Jetzt 20% Rabatt auf alle Blockchain Kurse inkl. Teilnahmezertifikat sichern: z.B. Blockchain-Basics Kurs

Gutscheincode: HOMEOFFICE2020

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: