Themenpark in Thailand erhält eigenen Security Token

Anton Livshits

von Anton Livshits

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Anton Livshits

Anton Livshits absolviert ein Masterstudium der Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig. Seine Beschäftigung mit Krypto-Themen ist das Resultat eines grundlegenden Interesses am Wechselspiel von technischer Innovation und gesellschaftlichem Wandel.

Quelle: Shutterstock

Teilen
BTC47,471.00 $ -5.76%

In der jüngsten Vergangenheit gab es immer wieder Projekte, die Häuser oder Grundstücke auf die Blockchain setzten. Die Immobilien selbst blieben hierbei an ihrem Platz, allerdings erhielten Investoren die Möglichkeit, einen Teil des Grundstücks in der Form eines Token zu erwerben. In Thailand setzt sich dieser Trend nun fort, dieses Mal landete allerdings ein ganzer Themenpark auf der Kette.

Ein Security Token Offering (STO) ist ein Mittel zur Kapitalakquise, bei dem ein Unternehmen Anteile oder Genussrechte in digital verbriefter Form (als Token) an Investoren verkauft. Ein Themenpark im thailändischen Pattya will nun mit einem STO Geld in die eigene Kasse spülen. Das für die Durchführung zuständige Unternehmen Via East West Capital vermeldete den STO am 9. November.

Ratgeber: Wie kaufe ich Bitcoin?

Du willst Bitcoin kaufen, weißt aber nicht wie? Wir helfen dir bei der Wahl des für dich am besten geeigneten Anbieters und erklären dir, worauf du dabei achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Der Legend Siam Theme Park ist etwa 26 Hektar groß und bietet Platz für 20.000 Besucher. Das Aussehen des Parks ist dem traditionellen Thailand nachempfunden. Neben diversen Fahrgeschäften und Vorführungen lockt er seine Besucher folglich auch mit örtlichen kulturellen und kulinarischen Angeboten. Insgesamt besitzt der Park einen Wert von 131 Millionen US-Dollar. Durch den Security Token Offering wollen die Parkbetreiber nun 50 Millionen US-Dollar einsammeln.

Via East West Capital betrachtet Security Token Offerings als „Investmentform der Zukunft“

Der dafür erstellte „Legend Siam Coin“ ist auf der privaten Blockchain von Via East West Capital (VEWC) verfügbar. Auch ausländische Investoren erhalten dadurch die Möglichkeit, in den Themenpark zu investieren. VEWC registrierte das STO hierfür bei der US-Amerikanischen Finanzbehörde SEC.

In seinem Statement zum Start des STOs, äußerte sich Shen King, CEO von VEWC, im Ganzen optimistisch hinsichtlich der Zukunft von digitalen Assets. Schließlich erlaubt die Tokenisierung, Werte wie etwa Immobilien in liquide Form zu bringen, die ehemals als nicht-kapitalisierbar galten. Folglich gilt für King:

bitcoin-trading-kurs

Krypto-Trading lernen

Der Einsteigerkurs für den Handeln von Bitcoin und digitalen Währungen

3 Stunden Videokurs mit Profitrader Robert Rother
Jetzt traden lernen


Wir prognostizieren einen Anstieg des Potenzials und der Nachfrage nach tokenisierten Wertpapieren, da das digitale Eigentum auf der Blockchain so viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Investitionen bietet und technisch versierte Investoren das Wertversprechen in Echtzeit sehen.

Tokenisierte Immobilien auch in Europa auf dem Vormarsch

Der thailändische Themenpark ist indessen nicht das einzige Projekt, bei dem ein Grundstück auf die Blockchain gesetzt werden soll. Vielmehr plant etwa die Immobilienfirma Alliance Investmens, Gebäude im Wert von 500 Millionen Pfund in Token-Form zu überführen. Den Anfang soll ein Komplex von Luxuswohnungen im britischen Manchester machen.

Auch hierzulande läuft das Geschäft mit Immobilien-Token unterdessen langsam an. Das Start-up Fundament Group startete in Deutschland ein erstes derartiges Angebot. Im vergangenen Oktober erhielt es nun eine satte Finanzspritze vom Immobilienriesen Bauwens.

Ethereum kaufen: schnell und einfach erklärt

Du willst Ethereum kaufen, weißt aber nicht wie? Wir helfen dir bei der Wahl des für dich am besten geeigneten Anbieters und erklären dir, worauf du dabei achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY