Zum Inhalt springen

ETF

Shredder
GastbeitragTokenisierung lässt ETFs verschwinden

Die Tokenisierung von Aktien, das heißt die Ausgabe eines Tokens, welcher eine Aktie digital repräsentiert – ist in vielerlei Hinsicht ähnlich dem traditionellen Prozess der Verbriefung beziehungsweise Ausgabe von Wertpapieren, zum Beispiel von Zertifikaten. Der Unterschied zwischen Verbriefung und Tokenisierung besteht in der Einführung von Smart Contracts, also der Programmierbarkeit. Warum die Tokenisierung den herkömmlichen ETFs überlegen ist, erläutert Prof. Dr. Ralf Wandmacher in seinem Gastbeitrag.

Wissen| Lesezeit: 4 Minuten
06.11.2021
Rotes Band wird durchgeschnitten
ProShares ETFBitcoin ETF: Trojanisches Pferd oder Kurs-Booster?

Endlich ist es so weit: Der erste amerikanische Bitcoin ETF wurde von der Börsenaufsicht SEC genehmigt. Der ProShares Bitcoin ETF (Bitcoin Strategy ETF – BITO) ist seit dem 19. Oktober an der NYSE handelbar. Welche Effekte auf den Bitcoin-Kurs zu erwarten sind, warum die Future-Deckung der Indexfonds kritisch gesehen werden kann und warum Krypto-Enthusiasten das Direktinvestment bevorzugen sollten.

Kommentar| Lesezeit: 5 Minuten
22.10.2021
Die Innenräume der New York Stock Exchange.
Green EnergyViridi Funds bringt Mining ETF an die NYSE

Die Investmentgesellschaft Viridi Funds bringt einen Mining ETF an die New York Stock Exchange. Darin werden verschiedene Aktien von Mining-Gesellschaften und Halbleiterunternehmen abgebildet.

Mining| Lesezeit: 2 Minuten
21.07.2021
Frau schaut in eine Geschenkebox, was den Inhalt der Blockchain ETF symbolisieren soll.
VanEck und BitwiseBlockchain ETF statt Bitcoin: Lohnen sich die neuen Indexfonds?

Auch Aktionäre können Krypto-Fans sein. Entsprechend können sich ETFs anbieten, die Aktienunternehmen aus der Krypto-Branche abbilden. Mit VanEck und Bitwise haben sich nun im Mai zwei Emittenten gefunden, die genau dies umgesetzt haben. Wie viel Krypto wirklich in den beiden ETFs steckt und worin sie sich unterscheiden.

Kommentar| Lesezeit: 4 Minuten
21.05.2021
Smartphone vor einem Chart
Krypto-PocketsVivid startet provisionsfreien Krypto-Handel

Vivid betritt Krypto-Terrain. Ab sofort können Anleger auch mit zehn der größten Kryptowährungen handeln. Die Finanzplattform bleibt dabei ihrer Linie treu. Wie auch bei Aktien und ETFs fallen für Krypto-Investments keine Provision an.

Unternehmen| Lesezeit: 2 Minuten
22.04.2021
Bitcoin ETF wird durch Bitcoin Münze und Würfel dargestellt.
Antragswelle Bitcoin ETF: Kommt der Ritterschlag noch dieses Jahr?

Das Thema Bitcoin ETF nimmt in den USA wieder Fahrt auf. Sogar die größten Krypto-Vermögensverwalter Grayscale und Galaxy Digital erwägen, ihre Bitcoin-Einlagen in einen ETF zu überführen. Was hinter der neuen ETF-Antragswelle steckt und welchen Einfluss ein Bitcoin ETF auf den Kurs nehmen kann.

Kommentar| Lesezeit: 5 Minuten
16.04.2021
Bitcoin FondsFinTech Raiz verwandelt Kleingeld in Bitcoin

Das Start-up Raiz hat die Genehmigung der australischen Finanzaufsichtsbehörde erhalten und bietet Kunden demnächst Bitcoin-Fondsoptionen an. Über eine App können Nutzer künftig auch kleine Geldbeträge in den Fonds investieren.

Investment| Lesezeit: 2 Minuten
21.01.2020
Toronto akzeptiert Bitcoin Fonds
Kanada: Geschlossener Bitcoin-Fonds in der Mache

3iQ hat im kanadischen Ontario Zuspruch der Börsenkomission erhalten. Demnach könnte es bald zu einer Zulassung kommen. Mit der Gemini Trust ist eine bekannte Krypto-Größe beteiligt.

Bitcoin| Lesezeit: 2 Minuten
01.11.2019
Zur Startseite

News zu Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum, Blockchain, Investment mit Krypto. Jetzt über Kurse und aktuelle Trends informieren!

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte,Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.