305 Millionen US-Dollar Will Smith und Michael Jordan nun auch Großinvestoren von Dapper Labs

Dapper Labs hat bei seiner jüngsten Investitionsrunde 305 Millionen Dollar eingesammelt. Mit dabei sind Michael Jordan und Will Smith. Und die Ambitionen des Startups sind noch größer.

Christian Stede
Teilen
Will Smith

Beitragsbild: Shutterstock

| Will Smith

Diese Meldung dürfte den NFT-Markt noch weiter anheizen. Und zwar hat sich der NBA-Top-Shot-Macher Dapper Labs in einer neuen Finanzierungsrunde rund 305 Millionen US-Dollar von Investoren gesichert. Unter diesen Investoren tauchen dabei so illustre Namen wie Michael Jordan, Alex Caruso und Kevin Durant auf. Auch der Entertainer Will Smith ist mit seiner Risikokapitalfirma Dreamers VC vertreten. Mit dieser jüngsten Finanzierungsrunde hat Dapper Labs nun Berichten zufolge eine Bewertung von 2,6 Milliarden US-Dollar.

Top Shots machen Spielszenen zu NFTs

NBA Top Shot ist ein offiziell lizenziertes Produkt der NBA (National Basketball Association), der nordamerikanischen Basketball-Profiliga. Fans können damit eine Momentaufnahme eines NBA-Spieles in Form eines Non-fungible-Token (NFT) erwerben. Da nimmt es nicht Wunder, das viele ehemalige und noch aktive Basketball-Stars aktiv in das Geschehen eingreifen und selbst hohe Summen in das Geschäft mit NFT bei Dapper Labs investieren.

Das tägliche Handelsvolumen von NBA Top Shot soll bei fast zwei Millionen US-Dollar liegen. Aufgrund dieses Erfolges möchte Dapper Labs noch mehr digitale Sammlerstücke unter die Leute bringen. Dazu zählen solche der Warner Media Group und der UFC (Ultimate Fighting Championship). Dies soll noch in diesem Jahr geschehen, so das Start-up.

Du willst Uniswap (UNI) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Uniswap (UNI) kaufen kannst.
Uniswap kaufen