w3.fund Dieser Krypto-Fonds soll Bitcoin outperformen

Bitcoin zu outperformen ist keine leichte Aufgabe. Ein neuer Investmentfonds des w3.funds will aber genau das versuchen.

David Scheider
Teilen
Web3 Meeting

Beitragsbild: w3.fund

| Im W3.hub in Berlin geht es voran
  • Der w3.fund kündigt den Launch des Krypto-Investmentsfonds w3.wave an.
  • Wie der Wagniskapitalgeber aus Berlin in einer Pressemitteilung schreibt, ist der Fonds Ergebnis einer Kooperation mit Wave Capital.
  • Der aktiv gemanagte Fonds strebt eine Outperformance von Bitcoin an.
  • “Die Investmentstrategie fokussiert sich auf liquide handelbare Tokens und soll venture-ähnliche Renditen bei kürzerer Liquiditätsdauer erzielen”, sagt Julius Nagel, einer der Manager des Fonds. “Anders als Indexfonds setzen wir auf ein aktiv gemanagtes Portfolio, um eine signifikante Outperformance gegenüber Bitcoin zu erreichen.”
  • Bitcoins durchschnittliche annualisierte Performance liegt laut von Daten von Coinglass seit 2011 bei 230 Prozent. Eine Outperformance ist keine leichte Aufgabe.
  • Die offene Fondsstruktur ermöglicht monatliche Zeichnungen und vierteljährliche Rücknahmen mit einer Mindesthaltedauer von fünf Jahren, was eine flexible und dynamische Kapitalallokation ohne langfristige Bindungen ermöglicht, heißt es in der Pressemitteilung.
  • Neben dem Fonds geht mit w3.labs auch ein neues Projekt an den Start, das sich auf den Ausbau von Staking-Kerninfrastruktur fokussiert.
  • “Unser Ziel ist es, den Stakingmarkt um diejenigen Marktteilnehmer zu erweitern, die bisher aufgrund fehlender regulatorischer Klarheit oder technischer Tools nicht teilnehmen konnten”, sagt Tom König, der technische Leiter des Projekts.
  • w3.labs startet mit Dienstleistungen rund um Node-Operations, wie zum Beispiel Validatoren für Proof-of-Stake-Netzwerke.
  • Den neuen Projekten ging ein erfolgreiches Second Closing des Venture-Capital-Fonds voraus. Im März verzeichnete w3.fund über 10 Millionen an Commitments.
  • “Auch wenn jede Company ihre eigenen Ziele verfolgt, ergänzen sie sich perfekt unter der w3. Marke,” erklärt Vicktoria Klich, Co-Founder w3.fund, die unterschiedlichen Marken unter dem w3-Dach vereint. “Mit w3.labs und w3.wave erweitern wir unser Ökosystem, bestehend aus Venture Capital, Media House und Co-Working Space, um Liquid Token und Staking-Infrastruktur.”
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen