Terra Luna Die Terra-Blockchain stellt ihren Betrieb ein

Block 7.607.789 war vorerst der letzte Block der Terra Blockchain. Ob das Ökosystem nochmal auf die Beine kommt, ist fraglich.

David Scheider
Teilen
Terrra Luna

Beitragsbild: Shutterstock

  • Die Terra Blockchain stellt vorübergehend die Blockproduktion ein.
  • Laut offiziellem Twitter-Kanal haben die Terra-Validierer die Blockchain bei Block 7.607.789 angehalten. Damit sind sowohl alle Stablecoins sowie der native Token LUNA vorerst tot.
  • Grund sei das erhöhte Risiko einer “Governance-Attacke” auf das Netzwerk.
  • Ob das Terra-Ökosystem wieder auf Touren kommt, kann bezweifelt werden.
  • Der USD-Stablecoin UST notiert weit unterhalb seines angestrebten Ziels von einem US-Dollar.
Du willst Chainlink (LINK) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Chainlink (LINK) kaufen kannst.
Chainlink kaufen
Affiliate-Links
In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links, die uns dabei helfen, unsere journalistischen Inhalte auch weiterhin kostenfrei anzubieten. Tätigst du über einen dieser Links einen Kauf, erhält BTC-ECHO eine Provision. Redaktionelle Entscheidungen werden davon nicht beeinflusst.