Zum Inhalt springen

Social goes Krypto Reddit: Aus Community Points werden demnächst Ethereum Token

Reddit will offenbar Community Points tokenisieren und damit 500 Millionen neue Krypto-Nutzer anlocken, wie ein Ingenieur per Twitter verrät.

Christian Stede
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Smartphone mit Logo von Reddit

Beitragsbild: Shutterstock

Der amerikanische Social-Media-Riese Reddit wagt sich weiter in den Kryptospace vor. So hegt er Pläne, bald die Karma-Punkte seiner Nutzer in Ethereum-basierte Token umzuwandeln. Dieser Schritt könnte auf einen Schlag rund 500 Millionen neuer Krypto-Nutzer an Bord holen. Ein neu eingestellter Ingenieur namens Rahul hat entsprechende Planungen auf Twitter geleakt

Reddit möchte mit diesem neuen Ansatz offenbar die Nutzerinteraktion durch verschiedene Kryptowährungsinitiativen verbessern. Die Community Points spielen dabei, wie bei der gesamten Plattform, eine besondere Rolle. Da Reddit bereits zuvor diese Community Points unter Verwendung der Arbitrum-Technologie auf der Blockchain sicherte, kommt die mögliche Interaktion mit Ethereum-basierten Token vielleicht nicht so überraschend. Schließlich ist Arbitrum eine Skalierungslösung von Ethereum.

Reddit plant offenbar auch eigene NFT-Plattform

Im Juli kündigte die Plattform bereits an, die Layer-2-Lösung zunächst auf dem Rinkeby Testnet einzusetzen, um später auf das Ethereum Mainnet zu migrieren. Rahul kündigte ferner an, dass Subreddits auch die Möglichkeit haben werden, Forks auf der Blockchain durchzuführen und neue Monetarisierungsstrategien mit Web 3.0 zu erkunden. Erst vor kurzem hatte BTC-ECHO darüber berichtet, dass Reddit offenbar auch plant, eine eigene NFT-Plattform zu lancieren.

BTC-ECHO Magazin (Print & Digital) ab 4,99 EUR
Das BTC-ECHO Magazin ist das führende deutschsprachige Magazin seit 2014 zu den Themen Bitcoin, Blockchain, NFTs & Kryptowährungen.
Zum Magazin
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.