STO Neue Handelsplattform für Security Token angekündigt

Die Security-Token-Herausgeberin Securitize startet eine Plattform, auf der Nutzer Security Token peer-to-peer handeln können sollen.

BTC-ECHO
von BTC-ECHO
Teilen
Frau, die Smarphone hält

Beitragsbild: Shutterstock

Security Token gelten als sichere Alternative zu den in Verruf geratenen Initial Coin Offerings (ICO). Während letztere oft unreguierte Ausgaben von Token mit zum Teil zweifelhaften Verwendungsmöglichkeiten darstellen, sind Security Token im Prinzip digitale Wertpapiere. Damit stehen sie auch unter der Aufsicht der jeweiligen Regulierungsbehörden.

Mit „Instant Access“ aus dem Hause Securitize soll nun eine peer-to-peer-Plattform entstehen, auf der man diese Token auch handlen kann. Securitize verspricht dabei, mit den entsprechenden regulatorischen Vorschriften übereinzustimmen. Nutzer bekommen dabei die Möglichkeit, ihre Token über Weblinks zu verkaufen, wie das Unternehmen Bloomberg gegenüber mitgeteilt hat. Instant Access setzt dabei auf Airswap, ein ethereum-basiertes peer-to-peer-Netzwerk.

Du willst Beam (BEAM) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Beam (BEAM) kaufen kannst.
Beam kaufen