Zum Inhalt springen

Wahljahr 2020 Krypto-Unternehmer Brock Pierce kandidiert für US-Wahlen

Der Krypto-Unternehmer und ehemalige Kinderstar Brock Pierce will US-Präsident werden.

Redaktion
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
3D-Darstellung von Haufen amerikanischer Wahlknöpfe mit US-Flaggenfarben

Quelle: Shutterstock

Nachdem Rap-Star Kanye West am Wochenende auf Twitter seine Kandidatur für das Amt des US-Präsidenten bekannt gegeben hat, sorgt nun der Nächste für Erstaunen: Der US-amerikanische Unternehmer und Krypto-Investor Brock Pierce verkündete gestern, diesen November als Präsident der USA zu kandidieren.

„Ich habe Großes aus dem Nichts geschaffen und anderen beigebracht, das Gleiche zu tun,” sagt Pierce in seinem Bewerbungsvideo, das auf YouTube mit aktuell etwa 5.514 Aufrufen noch in ziemlich kleinen Kreisen zirkuliert. Er wolle „neu definieren, was es bedeutet, ein Amerikaner zu sein.”

Vom Kinderstar zum Krypto-Entrepreneur

Seine Karriere startete der in Minnesota geborene und aufgewachsene Unternehmer als Kinderstar in den Disney-Filmen. Darunter sind beispielsweise „The Mighty Ducks (1992), „Mighty Ducks 2“ (1994) und – ja, genau! – „Mr. Präsident Junior“ (1996). Mittlerweile mischt er in der Blockchain-Welt mit.

Seiner Wahlkampfseite zufolge, bezeichnet Pierce sich als Krypto-Pionier. Zudem habe er mehr als fünf Milliarden US-Dollar an Investitionskapital für von ihm gegründete Unternehmen generiert. Er ist außerdem Vorsitzender der Bitcoin Foundation und Mitgründer von Block.one. Dies ist die Blockchain hinter dem Krypto-Netzwerk EOSIO, dessen Kryptowährung EOS 2018 mit einer Marktkapitalisierung von ungefähr 6,9 Milliarden US-Dollar den fünften Platz der Kryptowährungen mit der größten Marktkapitalisierung belegte. Darüber hinaus ist er Mitgründer von Blockchain Capital, eine der ersten Risikokapitalgesellschaften, die ausschließlich in Blockchain-Unternehmen investiert.

Bitcoin- & Krypto-Sparplan einrichten
Investiere regelmäßig in Bitcoin und profitiere langfristig vom Cost-Average-Effekt. Wir zeigen dir, wie das geht.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazin
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.