Zum Inhalt springen

Maues Umfrageergebnis El Salvador: Mehr als drei Viertel der Bürger sehen Bitcoin kritisch

El Salvador führt am 7. September als erstes Land überhaupt Bitcoin als offizielle Landeswährung ein. Die Bevölkerung steht nicht dahinter, wie eine von Reuters veröffentlichte Umfrage zeigt.

Christian Stede
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
El Salvador

Quelle: Shutterstock

Die Bitcoin-Initiative des Präsidenten von El Salvador stößt weiter auf heftigen Widerstand. Nayib Bukele bleibt aber bei seinem Entschluss, am 7. September dieses Jahres die Kryptowährung als offizielles Zahlungsmittel seines Staates einzuführen. Er ahnte offenbar bereits, in der Bevölkerung auf Gegenwind zu stoßen. Sein Vorhaben, jedem Bürger BTC im Gegenwert von 30 US-Dollar zu schenken, hat aber anscheinend nicht dazu beigetragen, die Skepsis zu zerstreuen. 

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, stehen laut einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage drei Viertel der Bevölkerung dem Vorhaben misstrauisch gegenüber. Bukeles Argumentation, die Bitcoin-Annahme werde Überweisungszahlungen von im Ausland lebenden Salvadorianern erleichtern, kann demnach ein Großteil nicht folgen. El Salvador verwendet bislang seit Jahren den US-Dollar als offizielle Landeswährung.

46 Prozent in El Salvador wissen “nichts” über Bitcoin

Die Umfrage stammt vom Meinungsforschungsinstitut Disruptiva, das an die Francisco Gavidia Universität angeschlossen ist.  Etwa 54 Prozent der Salvadorianer sieht demnach die Bitcoin Annahme als “überhaupt nicht richtig”. 24 Prozent beschreiben sie als “nur ein wenig richtig”.

Nicht ganz 20 Prozent der zwischen dem 1. und 4. Juli befragten 1.233 Personen stimmten dem Kryptowährungsplan zu. Der hohe Grad an Ablehnung könnte allerdings sehr wohl auch auf Unkenntnis zurückzuführen sein. Denn 46 Prozent der Befragten gaben an, “nichts” über Bitcoin zu wissen. 65 Prozent meinten, dass sie nicht offen dafür wären, in der Kryptowährung bezahlt zu werden. Hier muss Bukele also noch einiges an Überzeugungsarbeit leisten. 

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Binance gehört zu den größten weltweit aktiven Krypto-Börsen und bietet seinen Nutzern eine Vielzahl von Coins an – oftmals auch die, die die Konkurrenz vermissen lässt.
Zu Binance
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.