Zum Inhalt springen

AVAX dreht auf Avalanche macht 290 Millionen US-Dollar für Multiverse locker

Die Avalanche Foundation hat breite Investitionen in den Ausbau der Subnets angekündigt. “Multiverse” nennt die Organisation hinter dem AVAX-Token das Förderprogramm und macht dafür 290 Millionen US-Dollar locker.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
Avalanche-Münze

Quelle: Shutterstock

  • Die Avalanche Foundation hat das Avalanche Multiverse ins Leben gerufen – ein Förderprogramm, das die Entwicklung der Subnets beschleunigen soll.
  • Das Avalanche Multiverse umfasst eine Investitionshöhe von 290 Millionen US-Dollar, wie die Foundation in einer Erklärung bekannt gab.
  • Die Förderung ziele darauf ab, “die Einführung und das Wachstum der neuartigen “Subnet”-Funktionalität zu beschleunigen, die ein reichhaltiges Ökosystem skalierbarer App-spezifischer Blockchains ermöglicht”.
  • Das umfasse unter anderem die Bereiche Blockchain-Games, DeFi und NFTs.
  • Subnets sind Teilnetzwerke des Avalanche-Ökosystems, die von privaten Anbietern betrieben werden können und insbesondere für Blockchain-basierten Enterprise-Anwendungen zur Geltung kommen sollen.
  • “Subnets werden der nächste Wachstumsmotor in der Kryptowirtschaft sein und neuartige Funktionen ermöglichen, die nur mit Kontrolle auf Netzwerkebene und offenen Experimenten in einem Ausmaß möglich sind, das wir noch nicht gesehen haben”, so Avalanche-Mastermind Emin Gün Sirer.
  • Der AVAX-Kurs lässt sich von der momentanen Aufwärtsbewegung am Krypto-Markt mitreißen und liegt im Vergleich zum Vortag acht Prozent im Plus.
Steuererklärung für Kryptowährungen leicht gemacht
Wir zeigen dir im BTC-ECHO-Ratgeber die besten Tools für die automatische und kinderleichte Erstellung von Krypto-Steuerberichten.
Zum Ratgeber
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #59 Mai 2022
Ausgabe #58 April 2022
Ausgabe #57 März 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.