Zum Inhalt springen

Handelsplattform NAGA  Umsatzrekorde in ersten beiden Monaten des Jahres 2020

Die NAGA Group verzeichnet einen starken Anstieg bei aktiver Kundenbasis, Nutzern und Handelsvolumina und hat nun den kommissionsfreien Aktienhandel offiziell eingeführt. Die globale Expansion wird mit neuen Büros in Uruguay, Thailand und China fortgesetzt.

Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

Die NAGA Group, Betreiber der digitalen Handelsplattform NAGA, erzielte im Januar und Februar 2020 ein Rekordergebnis aus Handels- und Servicegebühren. Damit bestätigt das Unternehmen den Wachstumstrend aus dem vierten Quartal 2019. Das Umsatzwachstum wird durch einen um mehr als 40 Prozent gestiegenen aktiven Kundenstamm und ein Wachstum des Handelsvolumens und der Transaktionen unterstützt.

Gründer und CEO Benjamin Bilski teilt mit:

In den beiden vergangenen Monaten haben wir bereits die Umsatzerlöse des vierten Quartals 2019 übertroffen und einen neuen Umsatzrekord erzielt. Wir freuen uns besonders über einen deutlichen Zuwachs bei aktiven Neukunden und die gestiegenen Handelsvolumina. Dadurch ist unsere Plattform stabiler als je zuvor.

Damit schafft NAGA weitere Voraussetzungen für ein nachhaltiges Wachstum in den kommenden Monaten. Einer der Erfolgsfaktoren der vergangenen Monate ist eine starke Fokussierung auf Kundenzufriedenheit und Geschäftsentwicklung.

Gebührenfreier Aktienhandel mit NAGA Stocks

Darüber hinaus gibt NAGA bekannt, dass die Beta-Phase für einen provisionsfreien Wertpapierhandel erfolgreich abgeschlossen wurde. Mit NAGA Stocks können alle europäischen Kunden künftig auf der Plattform gebührenfrei mit Aktien handeln. Angeboten werden mehr als 400 Aktien von 9 globalen Börsen sowie Zugang zu mehr als 40.000 Finanzinstrumenten, die je nach Kundeninteresse hinzugefügt werden können.

Benjamin Bilski ergänzt:

Der offizielle Launch von NAGA Stocks hat das Plattformangebot vervollständigt. Wir werden die Plattform weiter verbessern, insbesondere mit Blick auf die User-Experience für unsere Desktop- und mobilen Apps. Unser beliebtestes Feature bleibt das Autokopier-Tool, mit dem unsere Nutzer die Trades unserer besten Trader in Echtzeit kopieren können.“

Büroeröffnungen in Uruguay, Thailand und China

Mit der Eröffnung neuer NAGA Büros in Uruguay, Thailand und China setzt die NAGA Group ihre globale Expansionsstrategie weiter fort. Ziel ist es, mit einer verstärkten globalen Präsenz näher am Kunden zu sein, die Kundenstruktur zu diversifizieren und dadurch Clusterrisiken für bestimmte Regionen und Märkte zu minimieren. Gleichzeitig werden durch dieses Vorgehen auch Kosten für die Kundenakquise gesenkt.

Du möchtest Dogecoin (DOGE) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform.
Zum Anbieter
Mehr zum Thema
Verwandte Themen
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #61 Juli 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #60 Juni 2022
Ausgabe #59 Mai 2022
Du möchtest aktuelle News?

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.