Zum Inhalt springen

HSBC kündigt digitales Buchhaltungstool auf Basis der Tokenisierungstechnologie von Identitii

Identitii Limited (Identitii, Company), ein australisches FinTech, das die sichere Übertragung von Transaktionsdetails auf Finanznachrichten über eine private Blockchain ermöglicht, teilt mit, dass sein Kunde HSBC die Einführung seines Digital Accounts Receivable Tool (HSBC DART) unter Verwendung der innovativen Tokenisierungstechnologie von Identitii für seine Unternehmenskunden in Indien angekündigt hat. Die Tokenisierungstechnologie von HSBC DART wurde […]

Teilen
HSBC

Beitragsbild: Shutterstock

Identitii Limited (Identitii, Company), ein australisches FinTech, das die sichere Übertragung von Transaktionsdetails auf Finanznachrichten über eine private Blockchain ermöglicht, teilt mit, dass sein Kunde HSBC die Einführung seines Digital Accounts Receivable Tool (HSBC DART) unter Verwendung der innovativen Tokenisierungstechnologie von Identitii für seine Unternehmenskunden in Indien angekündigt hat.

Die Tokenisierungstechnologie von HSBC DART wurde von Identitii für das Global Liquidity and Cash Management (GLCM)-Geschäft der globalen Tier-1-Bankengruppe HSBC im Rahmen der ersten Phase des bestehenden Global Framework Agreement 2017 des Unternehmens entwickelt. HSBC plant auch die Einführung von HSBC DART in neuen Märkten in Asien, um seine Firmenkunden durch die Bereitstellung eines sicheren digitalen Informationskanals und eines Ökosystems zu unterstützen, das Verkäufer und Käufer verbindet. In Phase zwei des Projekts liefert Identitii neue Funktionen, die den Roll-out von HSBC DART in neue Regionen ermöglichen und in dieser Phase zusätzliche Einnahmen für Identitii generieren.

HSBC DART nutzt den innovativen Ansatz von Identitii zur Tokenisierung und integriert sich in die bestehende Infrastruktur der Forderungstechnologie von HSBC. Es verwendet eine einzigartige Informationsstruktur, um Informationen, die mit einer Rechnung oder Zahlung verbunden sind, sicher zu kommunizieren. Dies rationalisiert die Kundenerfahrung und automatisiert den Forderungsprozess für die Firmenkunden von HSBC und ihr Käufernetzwerk, indem es ihre Abhängigkeit von manuellen Prozessen reduziert und damit die Effizienz des Umlaufvermögens erhöht.

Nicholas Soo, Head of Payment Products bei HSBC Asia-Pacific, sagte:

HSBC hat sich der Innovation verschrieben und versucht, die besten Wege zu finden, um den Service, den wir unseren Kunden bieten, ständig zu verbessern. Die Entwicklung von HSBC DART mit Identitii hat uns geholfen, einen wichtigen Problembereich bei Forderungen zu lösen, indem wir die Kundenerfahrung digitalisiert und ein Ökosystem geschaffen haben, in dem sich unsere Kunden und deren Kunden miteinander verbinden, um die Effizienz durch den sicheren Informationsaustausch zu verbessern.

In Bezug auf die weitere Entwicklung bei DART, sagte Nick Armstrong, CEO von Identitii:

„HSBC’s DART ist eine Branchenneuheit. Es ist der Höhepunkt der innovativen Arbeit von Identitii und HSBC, um eine besondere Herausforderung zu lösen, wie Unternehmen und Banken kommunizieren und finanzielle Botschaften miteinander in Einklang bringen.“

„HSBC DART verbessert den gesamten Forderungsprozess für Firmenkunden, indem es die Effizienz des Working Capital erhöht und die Datenintegrität und -sicherheit erhöht.“

„Wir freuen uns darauf, Updates zur Verfügung zu stellen, da dieses Produkt in neue Märkte expandiert wird“, sagte Herr Armstrong.

Du möchtest Dogecoin (DOGE) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Mehr zum Thema
Verwandte Themen
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.