Bitbond Finance kooperiert mit SatoshiPay für sichere STO-Wallet
Pressemitteilung

von Pressemitteilung

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Teilen
BTC57,425.00 $ 4.69%

Berlin, Deutschland, 9. Juli 2019 – Bitbond, eine Blockchain-basierte Kreditplattform, die auch für den Betrieb von Deutschlands erstem reguliertem Security-Token-Angebot (STO) bekannt ist, entschied sich für SatoshiPay’s Solar Wallet zur Verteilung von Token an seine Investoren. In der letzten Juliwoche erhalten Anleger, die am Token-Verkauf teilgenommen haben, ihre Token in einer Stellar-Wallet zur Aufbewahrung ihrer Gelder.

Radoslav Albrecht, Gründer und CEO von Bitbond, sagt:

Wir freuen uns, unseren Investoren Solar zu empfehlen. Da wir wissen, dass nicht alle unsere Investoren Krypto-Natives sind, gefällt uns die Tatsache, dass Solar benutzerfreundlich und intuitiv zu bedienen ist. Darüber hinaus ist es sowohl für den mobilen Gebrauch als auch für den Desktop erhältlich, wobei eine Reihe von Präferenzen berücksichtigt werden. Features, wie die integrierte dezentrale Stellar-Börse DEX, Fiat-off-ramps und Multisignaturen für mehr Sicherheit sind ebenfalls ein großes Plus.

Vor der Token-Verteilungsaktion erhalten die Investoren Anweisungen zur Installation und Einrichtung von Solar, um den Vertriebsprozess so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Meinhard Benn, Gründer und CEO von SatoshiPay, kommentiert:

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Bitbond, einem der ersten Unternehmen, das ein vollständig reguliertes Security Token Offering (STO) anbietet. Der STO-Markt nimmt Fahrt auf und das Stellar-Netzwerk ist gut positioniert, um sich als bevorzugte Blockchain für diese Anlageklasse zu etablieren. Wir möchten, dass die Open-Source-Software Solar von SatoshiPay die erste Wahl für STO-Investoren ist. Um dies zu gewährleisten, werden wir Solar weiterhin um Funktionen erweitern, die den Inhabern von Security Token zugute kommen, und Partnerschaften mit Emissionsplattformen vorantreiben.

Hier geht es zum Download-Link: solarwallet.io.

Pressemitteilung

Bei Pressemitteilungen kann es sich um bezahlte Artikel handeln für deren Inhalt ausschließlich die etwaig werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investempfehlungen.
Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY