Podcast: Einem Profi-Bitcoin-Trader über die Schulter schauen

Alex Roos

von Alex Roos

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Alex Roos

Alex Roos absolvierte einen B.Sc. in "Management, Philosophy & Economics" an der Frankfurt School of Finance & Management und schrieb seine Bachelorarbeit über die "Anwendungsfelder und Adaption der Blockchain Technologie". Ihn begeistern vor allem "pure" Kryptowährungen wie Bitcoin und Monero.

Quelle: Shutterstock

Teilen
BTC18,960.72 $ 3.02%

Short? Long? Hebel? Traden ist ein Handwerk für sich. Da hilft es, einem Bitcoin-Trader zu lauschen, der aus dem Nähkästchen plaudert. 

Für die meisten fand der erste Erwerb von Bitcoin und sonstigen Kryptowährungen auf einer Exchange statt. Die grünen und roten Kerzen können auf den ersten Blick verwirren, sie sprechen eine eigene Sprache. Diese Sprache ist für professionelle Trader der Alltag. Die Profis betrachten die Historie eines Kursverlaufs und prognostizieren dann, ob es in der nächsten Zeit nach oben oder nach unten geht.

Vom traditionellen Finanzmarkt zum Kryptomarkt


Bild: Stefan Lübeck

Stefan Lübeck ist seit 20 Jahren an der Börse und seit gut zehn Jahren als Trader tätig. Sein Fokus liegt dabei auf den traditionellen Finanzmärkten. Doch seit 2017 interessiert er sich auch für die Welt der Krypto-Assets. Wo liegen die Unterschiede zwischen dem etablierten Markt und dem Wilden Westen der Kryptos?

Während die konventionellen Märkte stark reguliert sind, gibt es bei Kryptowährungen keinen festen Rechtsrahmen. Das ermöglicht die Manipulation von Märkten. So lässt sich öfter mal ein Wal erkennen, der durch besonders große Order den Kurs nach oben oder unten treibt.

Trading vom Profi erklärt

Im Podcast erklärt uns Stefan, was ein Short oder Long ist und warum Trader – gegenläufig verbreiteter Meinung – keine Glücksspieler sind. In dieser Stunde kannst du also einem echten Profi über die Schulter schauen und bekommst von ihm die grundlegenden Begriffe erklärt.

Außerdem lernst du, wie der Short für die Absicherung des Fiatwertes benutzt werden kann. Dafür dient die auf den Cayman Island angesiedelte Exchange BitMex, die die Anlaufstelle schlechthin für Trader im Kryptoversum ist.

Tausche dich mit Tradern aus

Im BTC-ECHO Discord findest du den #trading Channel, in dem Stefan unter dem Pseudonym LueLey ebenfalls aktiv ist. Allerdings tummeln sich hier auch viele weitere Trader, die die Kurse der Kryptowährungen analysieren und sich gegenseitig austauschen. Schau doch einfach mal vorbei und stelle deine Fragen dort.

Natürlich kannst du uns auch direkt eine E-Mail schreiben, um deine Fragen und Anmerkungen zur Folge loszuwerden. Das BTC-ECHO-Podcast-Team wünscht dir einen guten Rutsch in ein erfolgreiches 2019.

BTC-ECHO

Anzeige
KlickOwn

KlickOwn: Bereits ab 10 Euro in tokenisierte Immobilien investieren!

Immobilienanlagen für Jedermann!

Einfach investieren: KlickOwn ermöglicht es jedem Anleger vollständig digital und unkompliziert in ausgewählte Immobilien zu investieren. Investieren Sie ohne Gebühren, bereits ab einer Mindestanlage von 10 € und sichern Sie sich bis zu 7% p.a. Rendite auf Ihre Kapitalanlage.

Jetzt in Immobilien investieren

10 € Rabatt sichern!


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter