Top-Performer Solana (SOL) auf der Überholspur – das sind die Kurstreiber
Leon Waidmann

von Leon Waidmann

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Solana

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC43,085.00 $ 1.31%

Solana gehört zu den am schnellsten wachsenden Blockchain-Projekten des Krypto-Space und kommt inzwischen auf eine Marktkapitalisierung von über 8,7 Milliarden US-Dollar – das sind die neusten Entwicklungen.

Ebenso wie viele andere Kryptowährungen konnte sich der Kurs von Solana in den letzten Tagen deutlich erholen. Seit dem Tiefstand bei 23,46 US-Dollar kletterte SOL über 36 Prozent nach oben und handelt zu Redaktionsschluss bei 32,06 US-Dollar. SOL befindet sich damit jedoch immer noch weit unter dem Allzeithoch von 58,03 US-Dollar, dass die Smart-Contract-Plattform im Mai erreicht hatte.


Solana-Kurs

Trotzdem konnte der Ethereum-Konkurrent vor allem in den letzten 24 Stunden mit einem satten Kursplus von über 13 Prozent überzeugen. Im Folgenden schauen wir uns mögliche Faktoren an, die zum überraschenden Kurswachstum der Kryptowährung beigetragen haben könnten.

DeFi auf Solana wächst wieder

Während Ethereum nach wie vor unter Hochdruck an der vollständigen Implementation von Ethereum 2.0 arbeitet, bietet Solana seinen Usern schon heute eine blitzschnelle Blockchain. Das Netzwerk kann mehr als 50.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten – Ethereum kommt lediglich auf 13 Transaktionen pro Sekunde. Jedoch kommen derzeit immer mehr Skalierungslösungen für Ethereum auf den Markt, die dieses Problem in naher Zukunft lösen könnten. Dennoch ist SOL für Entwickler eine leistungsfähige Alternative.

Wie die Daten von Defillama zeigen, scheint Solana besonders für Anwendungen im Bereich der Decentralized Finance interessant zu sein.


Solana DeFi
Quelle: Defillama.com

Daten von Defillama zeigen, dass sich inzwischen über 1,3 Milliarden US-Dollar in den Smart Contracts von Solana-DeFi-Projekten befinden. Darüber hinaus sind seit dem 27. Juni über 800 Millionen US-Dollar in DeFi-Protokolle auf Solana geflossen. Zu den Top-Playern im Solana-DeFi-Ökosystem gehören derzeit die beiden dezentralen Börsen (DEX) Raydium (RAY), Serum (SRM) und die Blockchain-übergreifende Stablecoin- und Wrapped Assets-Börse Saber (SBR). Gemeinsam entspricht ihr Total Value Locked (TVL), also das gesamte von ihnen verwaltete Kapital, knapp 80 Prozent des gesamten DeFi-Sektors auf Solana.

No-Code-Plattform für Token-Minting auf Solana eingeführt

Die auf Solana-basierende Plattform Dexlab hat am 27. Juli ein neues Produkt namens MintingLab veröffentlicht. MintingLab ermöglicht es jedem, ohne Programmierkenntnisse Token zu erzeugen. Dadurch ist es möglich, dass jeder “mit ein paar Klicks” selbst Token auf Solana kreieren kann, so Dexlab-CEO Dennis Lee.

Indem wir die Haupteintrittsbarriere von Solana, nämlich die Programmierkenntnisse, abbauen, werden viele Personen und Projekte, insbesondere solche, die nicht mit der Blockchain Programmierung vertraut sind, in der Lage sein, Token zu prägen und in den Markt einzutreten.

Außerdem will Dexlab am 30. Juli einen IDO (Initial Dex Offering) starten und Token an seine Community verteilen. Der Utility Token ist vollständig in das Dexlab-Ökosystem integriert und kann verwendet werden, um Transaktionen innerhalb des Netzwerkes zu tätigen.


Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Gewinne eine PlayStation®5 im Kryptokompass-Abo!

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügbar

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Nur diesen Monat

Gewinne als Abonnent eine PlayStation®5

BTC-ACADEMY