Zum Inhalt springen

Zahlungsverkehr Roadmap für XRP Banking App XUMM veröffentlicht – Ripple-Kurs im Höhenrausch

Mit der Banking App XUMM will Ripple den Sektor des Online Bankings umkrempeln. Wann es soweit ist, gibt das Unternehmen in einer Roadmap bekannt.

Moritz Draht
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
xrp-münze

Beitragsbild: Shutterstock

Ripple ist ein Grenzgänger zwischen der alten und neuen Finanzwelt. Als Emittent der drittgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung XRP hat das kalifornische FinTech einen nicht unerheblichen Einfluss auf die gesamte Krypto-Ökonomie. Mit der steten Ausweitung der ODL-Zahlungskanäle (On-Demand Liquidity) schließt das Unternehmen zudem immer mehr Vertreter der klassischen Bankenwelt an den Krypto-Sektor an.

App XUMM bindet XRP im Zahlungsverkehr ein

Ein Baustein im Ripple-Ökosystem und Brücke zwischen Banken- und Krypto-Infrastruktur ist die App XUMM. Über diese können Nutzer ohne Mittelsmann und zwischengeschalteten Zahlungsdienstleister Transaktionen quasi in Echtzeit senden und empfangen. Dabei fallen laut Ripple keine Tranaktionsgebühren oder Kontoführungsgebühren an. Über XUMM soll künftig auch der Handel von XRP in Fiat möglich sein und die App so als Alternative zum Online Banking XRP in immer mehr Zahlungsprozesse eingebunden werden.

Ripple, genauer das Forschungsteam Ripple Labs, hat jetzt den Fahrplan bis zur massentauglichen Beta-Version bekannt gegeben. Laut Ripple Labs wird „eine erste öffentliche Nicht-Beta-“1.0”-Version nicht mehr lange dauern“, entsprechende Tests seien bereits durchgeführt. Anfang des letzten Quartals 2020 sei nach abschließenden Testläufen und endgültigen Fehlerbehebungen mit der Produkteinführung zu rechnen.

In Q1 2021 sollen schließlich alle Funktionen integriert und neben Zahlungsanforderungen und dem Signieren von Transaktionen sowie der Verwaltung von XRP-Konten auch XUMM Pro und XUMM Profile mit KYC-Lösungen freigeschaltet werden.

Es ist ein Privileg, in den kommenden Jahren an all den soeben skizzierten Dingen und mehr arbeiten zu können. Mit und für euch alle, zusammen mit großartigen und kreativen Entwicklern, gewagten Unternehmen, sind wir sicher, dass wir XUMM in die Anwendung und Plattform integrieren können, um das fehlende Bindeglied zwischen den Transaktionen im XRP-Ledger, den Unternehmen, den tatsächlichen geschäftlichen Anwendungsfällen und dem globalen Handel zu werden. Unser Beitrag zum Internet der Werte.

Künftig werden auch Depot-Funktionen in XUMM implementiert. Nutzer können demnach Sparkonten über die App anlegen sowie Trinkgelder senden und empfangen. Zudem soll eine Sperre für betrügerische Transaktionen eingerichtet werden.

XRP-Kurs im Höhenrausch

Die Erweiterung des Ripple-Ökosystems schlägt indes auch beim XRP-Kurs zu Buche. Mit einem Wochenplus von knapp 45 Prozent und einem raschen Anstieg von über 75 Prozent in den letzten 30 Tagen kennt der „Banken-Coin“ zurzeit nur eine Richtung: Nach oben.

XRP-Kurs im Monatschart
Sorare: Digitale Fußballkarten sammeln auf der Blockchain
Sammle digitale Fußballkarten in limitierter Auflage, verwalte dein Team und verdiene dir erstklassige Preise.
Zu Sorare
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.