Popcat, Mog Coin und NPC Das sind die 3 spannendsten Memecoins der Woche

Der verhoffte Bullrun lässt auf sich warten und die einzigen Outperformer sind nach wie vor Memecoins. Im Mittelpunkt stehen diesmal: Popcat, Mog Coin, und NPC.

Pia Messerschmitt
Teilen
Meemcoins

Beitragsbild: Shutterstock

| Die spannendsten Memecoins der Woche im Überblick.

Die Krypto-Märkte sind momentan eher ruhig, doch Memecoins setzen weiterhin Akzente. Diese Woche stechen drei Coins besonders hervor: Popcat, MOG Coin und NPC. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf ihre steilen Kursbewegungen und die zugrunde liegenden On-Chain-Daten.

Popcat: +128 Prozent in 7 Tagen

Während es am Krypto-Markt im Moment eher runter als hoch geht, gibt es einen Memecoin, der mal wieder alles übertrifft: Popcat. Der Solana Memecoin hat sich in der letzten Woche mehr als verdoppelt und datiert bei 0,5609 US-Dollar. Aber kann das nachhaltig sein?

Auf DEX Screener zeigt sich, dass Popcat mittlerweile die sechstgrößte Kryptowährung auf Solana ist, gemessen an der Größe des Liquiditätspools. Die Anzahl der Halter von Popcat liegt nun bei über 50.000. Diese Zahl ist in den letzten zwei Monaten erheblich gestiegen. Das ist eine erfreuliche Entwicklung, denn gerade für einen Memecoin ist es essenziell, kontinuierlich neue Investoren zu gewinnen. Die meisten investieren einmalig in einen Memecoin und spekulieren auf einen Kursanstieg, kaufen aber nicht immer wieder nach. Daher ist es wichtig, dass ständig frisches Kapital in den Markt fließt, um die Dynamik aufrechtzuerhalten.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich

Besonders bedenklich am jüngsten Kursanstieg ist, dass die Mehrheit des Handelsvolumens von Kleinanlegern stammt, die weniger als 1.000 US-Dollar in Popcat investiert haben. Dies ist deshalb bedenkenswert, da ein hoher Anteil an Kleinanlegern oft zu erhöhter Volatilität führt. Ein ähnliches Muster zeigte sich bereits am 3. Juni: An diesem Tag war das Einzelhandelsvolumen ebenfalls hoch und der Preis fiel von etwa 0,50 Dollar auf unter 0,30 Dollar.

On-Chain-Daten zeigen deutlich, dass die Anzahl der wiederkehrenden Käufer (in Orange) die der Erstkäufer (in Lila) signifikant übersteigt. Der Analyst von The Bitcoin Strategy betont, dass dies nicht unbedingt positiv zu werten ist. Idealerweise sollten viele neue Investoren hinzukommen, um die Basis der Anleger zu erweitern und so die Marktstabilität zu erhöhen. Es ist also Vorsicht geboten.

Erstkäufer vs. Wiederkehrende Käufer | Quelle: Dune

Mog Coin: +25 Prozent in 24 Stunden

Es gibt zwei Versionen des Token: eine auf der Ethereum Blockchain mit gut 22.000 Haltern und eine andere auf der Base Chain mit rund 16.000 Haltern. Interessant ist, dass die meisten Wale mit hohen Beständen eher auf der Ethereum Blockchain zu finden sind. Im letzten Monat hat der Preis von Mog Coin zuerst zugelegt, dann wieder an Wert verloren und liegt nun ungefähr auf dem Niveau von vor einem Monat. Mit einem aktuellen Preis von 0,00000176 US-Dollar und einem 24-Stunden-Handelsvolumen von gut 80 Millionen USD hat der Coin in den letzten 24 Stunden um 25 Prozent und in der letzten Woche um beeindruckende 112 Prozent zugelegt. Die Marktkapitalisierung liegt bei über 637 Millionen US-Dollar.

MOG Coin-Kursverlauf der letzten sieben Tage | Quelle: Coingecko

Die On-Chain-Daten von MOG zeigen ein interessantes Muster: Trader mit Wallets um die 1.000 US-Dollar in MOG haben konstant zugelegt, was auf ein stetiges Wachstum hinweist. Mittelgroße Anleger mit etwa 10.000 US-Dollar in Mog Coin verhalten sich volatiler, kaufen und verkaufen aggressiver, aber auch sie erreichen neue Höchststände. Wale, die mindestens 100.000 US-Dollar in Mog Coin halten, haben sich früh eingekauft, zwischenzeitlich viel verkauft und nun wieder etwas zugekauft, ohne jedoch neue Höchststände zu erreichen.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich

Ein einschneidender Punkt in der jüngsten Preisentwicklung war der Kauf von MOG durch einen bekannten Influencer mit knapp 100.000 Followern auf X namens Hustlepedia, der bei Crypto Banter, einem großen, bekannten Krypto-Kanal auf YouTube, tätig ist. Am 15. Juni kaufte er Mog Coin, woraufhin die Anzahl der mittleren und kleineren Halter sowie der Preis des Token am folgenden Tag deutlich anstiegen. Dieser Hype könnte jetzt aber auch wieder zu Ende sein und die Bewegung von oben nun wieder gen Süden abbauen.

Non-Playable Coin (NPC): -20 Prozent in 24 Stunden

Der Non-Playable Coin (NPC) (aus der Gaming-Szene zu dt.: “nicht spielbare Charaktere”) ist eine neue Art von Smart Coins: Beim NPC handelt es sich um eine Art Hybrid aus Memecoin und NFT. Dieser hybride Ansatz erlaubt es, NPC sowohl als Memecoin als auch als NFT zu handeln. Jeder NPC-Token ist mit einem NFT des bekannten NPC-Memes (s. Abbildung unten) verknüpft und kann über die Transform dApp 1:1 umgewandelt werden. NPC wird auf Ethereum über Uniswap und auf Coinbases Layer-2-Netzwerk Base gehandelt.

Beispiele für NPC-Memes | Quelle: Offizielle Website

Die Marktkapitalisierung von Non-Playable Coin (NPC) beträgt derzeit rund 177 Millionen US-Dollar, während das tägliche Handelsvolumen auf 4,3 Millionen US-Dollar gesunken ist. Der Preis des Coins liegt bei 0.02173 US-Dollar. Auch wenn der Coin auf Monatssicht noch immer stolze 50 Prozent im Plus ist, baut der Coin die letzten Tage nach und nach ab. Aktuell warten viele Anleger eventuell auf einen Kursrücksetzer, bevor sie investieren. Die On-Chain-Daten deuten momentan nicht auf eine stabile Entwicklung hin, was diesen Rücksetzer wahrscheinlicher macht: Große Wallets verkaufen regelmäßig große Mengen NPC oder transferieren sie zumindest an zentrale Börsen. Dies stellt die Vertrauenswürdigkeit des Projekts infrage. Wenn Wale verkaufen, folgen oft andere Investoren, was den Verkaufsdruck erhöht. Solange dieser Verkaufsdruck anhält, bleibt Vorsicht geboten. Sollte der Verkaufsdruck nachlassen und die Käufe überwiegen, könnte sich NPC erholen.

NPC-Kursverlauf der letzten sieben Tage | Quelle: Coingecko

Du möchtest Memecoins handeln, weißt aber noch nicht, wo? Dann schaue doch bei Bitpanda vorbei, dort findet sich eine große Auswahl der angesagtesten Memecoins.

Du willst Brett Coins (BRETT) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Brett Coins (BRETT) kaufen kannst.
BRETT kaufen