Zum Inhalt springen

Digital Residency Act Dank DLT zum (digitalen) Inselbewohner

Die Inselrepublik Palau versucht, ihre internationale Reichweite durch Blockchain- und Kryptotechnologie zu erweitern. Krypto-Nutzern kommt der Digital Residency Act zugute.

Christian Stede
Teilen
Palau

Beitragsbild: Shutterstock

Die Republik Palau kündigte eine Partnerschaft mit Cryptic Labs an. Gemeinsam startet man ein digitales Aufenthaltsprogramm, welches das Root Name System von Cryptic Labs nutzt. Palaus Präsident Surangel S. Whipps Jr. unterzeichnete am 22. Dezember den Digital Residency Act, der die genauen Regelungen enthält. 

Laut Cryptic Labs können Bürger aus aller Welt mithilfe des Root Name Systems eine digitale Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Die Republik Palau nimmt deren Bearbeitung dann über die Blockchain vor. Damit kann praktisch jeder zumindest einige der Vorteile eines Wohnsitzes auf dem Inselstaat mit 18.000 Einwohnern erhalten, ohne selbst dort zu leben.

“Eines der Dinge, die wir als Land tun wollten, ist unsere Wirtschaft zu diversifizieren und ein Finanzzentrum zu schaffen. Als kleines Land ist das eine Herausforderung. Aber wenn man sich digital bewegt, ist das einfach”

, sagte Präsident Whipps Jr. in einem Interview mit Decrypt.

Digitale Staatsbürgerschaft in Palau durch KYC

Insbesondere für Krypto-Nutzer in einem Land sind, das den Handel mit digitalen Assets einschränkt, könnte der Digital Residency Act sehr vorteilhaft sein. Präsident Surangel S. Whipps Jr. betonte allerdings, dass das Gesetz keinesfalls Geldwäsche und Terrorismus-Finanzierung Tür und Tor öffnen werde. Denn Cryptic Labs wird dafür sorgen, mit seinem Blockchain-basierten System eine sichere ID-Verifizierung und den Zugang zu Know-Your-Customer-Funktionen (KYC) zu ermöglichen. Der Präsident betonte überdies, dass KYC-Verfahren jährlich abgeschlossen werden müssen, um den Wohnsitz zu erhalten.

Die Republik Palau ist eine Inselgruppe mit über 500 Inseln, die im westlichen Pazifik liegt und zu Mikronesien gehört. Inwiefern das neue digitale Aufenthaltsprogramm fruchten wird – und wer am Ende davon profitiert – bleibt abzuwarten.

Du möchtest die besten Staking-Anbieter vergleichen?
Wir zeigen dir in unserem BTC-ECHO-Vergleichsportal die besten Staking-Möglichkeiten.
Zum Vergleich
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #69 März 2023
Jahresabo
Ausgabe #68 Februar 2023
Ausgabe #67 Januar 2023

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Top- & Flop-Coins, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.