Zum Inhalt springen

BTC akzeptiert Fußballclub Oxford City führt Bitcoin-Zahlungen ein

Über die Kooperation mit CoinCorner können Fußball-Fans des Oxford City FC nun Tickets, Essen und Getränke über Bitcoin Lightning kaufen.

Dominic Döllel
 |  Lesezeit: 2 Minuten
Teilen
Fußball

Beitragsbild: Shutterstock

| Der englische Fußballverein Oxford City FC wird am Samstag erstmals unter dem neuen "Bitcoin-Standard" spielen.

Einer Meldung des Fußballvereins zufolge arbeite man ab sofort mit der Bitcoin-Börse CoinCorner zusammen. Das Ziel sei es, den Fans an “sieben Tagen die Woche Tickets an Drehkreuzen sowie Speisen und Getränke im RAW Charging Stadium” anbieten zu können – bezahlbar in Bitcoin.

Oxford City FC ist der erste Club der National League, der Zahlungen in Bitcoin anbietet. Dabei soll das Pilotprojekt nicht ausschließlich auf Bitcoin als Zahlungsmittel begrenzt sein. Auch die allgemeine Aufklärung über Kryptowährungen wie Bitcoin möchte man damit fördern.

“Mehr als 3,3 Millionen Menschen im Vereinigten Königreich besitzen inzwischen digitale Währungen – ein Anstieg von etwa einer Million Menschen allein im letzten Jahr”, erklärt Justin Merritt, Fußballdirektor beim Oxford City FC. “Es ist ein echter Augenöffner zu verstehen, wie wichtig und akzeptiert Bitcoin im modernen, digitalen Zeitalter ist.”

Die “Bolt”-Karte von CoinCorner, die für die Krypto-Zahlungen verwendet werden kann, hat zudem Bitcoin Lightning integriert. Damit ist es möglich, Bezahlungen in Sekundenschnelle zu tätigen.

“Die neue Normalität im englischen Fußball”

Für den englischen Fußballdirektor ist der jüngste Schritt in Richtung Krypto auch der Selbstständigkeit seines Vereins zuträglich. “Die Nutzung der neuesten Technologien und Innovationen, um sicherzustellen, dass der Oxford City FC weiterhin als selbsttragender Verein agieren kann, ist ein wichtiger Teil unserer langfristigen Ziele”, meint Merritt.

Kryptowährungen schreibt er eine bedeutende Rolle im Fußball zu: “Es ist nicht verpflichtend für die Leute, sich auf unsere neue Technologie einzulassen, aber wir glauben, dass das Bezahlen mit Bitcoin mit der Zeit die neue Normalität im englischen Fußball werden wird.”

Der Sechstligist spielt am Samstag, dem 6. August, zum ersten Mal unter dem “Bitcoin-Standard”. Der Sponsor des Eröffnungsspiels ist CoinCorner selbst, wobei auch Mitarbeiter anwesend sein werden, die mehr über das Bezahlsystem und die Technologie selbst erklären sollen.

Auch im deutschen Fußball kann man beobachten, dass sich der ein oder andere Verein langsam für die Krypto-Welt öffnet. So kann man beispielsweise einige Bundesliga-Stars im Play-to-Earn-Spiel Sorare finden.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.