Bitcoin-Erfinder? Len Sassaman: War er Satoshi Nakamoto?

Len Sassamann war IT-Genie, Kryptografie-Experte und Hacker der ersten Stunde. War er der Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto? Die Indizien lassen darauf schließen.

Phillip Horch
Teilen
Satoshi Nakamoto Bitcoin Time Square

Beitragsbild: Shutterstock

| 2021 wurde eine Statue von Satoshi Nakamoto in Budapest aufgestellt

Wer sich hinter dem Pseudonym des Bitcoin-Erfinders Satoshi Nakamoto verbirgt, ist seit langem ein Phänomen. Bekannt ist, dass Satoshi am 27. April 2011 seine letzte Nachricht verschickte und dann von der Bildfläche verschwand. Danach wurde es still um ihn und die Spekulationen über seine Identität ließen nicht lange auf sich warten.

Kandidaten, die immer wieder gehandelt wurden, waren Hal Finney, Nick Szabo und Dave Kleimann. Einer, der lange Zeit unter dem Radar blieb, war Len Sassaman. Dabei weist sein Werdegang einige auffallende Parallelen zum Bitcoin-Erfinder auf.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich