Zum Inhalt springen

Kryptobay Neuer Bitcoin-Marktplatz verbindet Krypto, NFTs und physische Waren

Ebay war gestern – der Marktplatz von Morgen heißt Kryptobay. Hier können Nutzer (fast) alles mit Bitcoin und Co. kaufen oder ihre Waren gegen Kryptowährungen verkaufen.

Sponsored Post
 |  Lesezeit: 3 Minuten
Teilen
kryptobay titelseite screenshot mit verschiedenen assets abgebildet

Beitragsbild: Kryptobay

Kryptobay: Digitaler Marktplatz made in Germany

Kryptobay macht den Kauf und Verkauf von digitalen und physischen Gütern möglich. Der Krypto-Marktplatz hat sein Ladenlokal in Duisburg-Meiderich. Dort finden Kunden nicht nur eine NFT-Galerie, sondern bekommen auf Wunsch auch eine ausführliche Beratung rund um Krypto-Themen.

Als Zahlungsmittel akzeptiert die Plattform die Kryptowährungen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Teloscoin (TELOS) sowie Bitcoin-Subsidium (xbtx).

Kryptobay: (Fast) nichts, was es nicht gibt

Kryptobay deckt diverse Bereiche ab. Das Angebot reicht von Dingen des täglichen Bedarfs wie Hygieneartikel bis hin zu Mining Hashrate. Auch ein von Tom Brady handsignierter Football findet sich auf der Plattform – einmal durch das Angebot stöbern, lohnt sich also auf jeden Fall.

Exklusiv auf Kryptobay: Handsignierter Football von Tom Brady.

Der Fokus von Kryptobay liegt allerdings auf NFT-Kunst und Proof-of-Purchase-NFTs (PoP-NFTs). Bei letzteren handelt es sich um ein kleines Gimmick – wer etwas auf Kryptobay kauft, bekommt einen zusätzlichen PoP-NFT. Im geplanten Collectorsclub kann man diese im Sinne digitaler Trophäen ausstellen.

Kryptobay bietet außerdem die Möglichkeit an, NFTs im Bundle mit Samsung Frame TVs und 3D-Hologram-Projektoren zu kaufen, um mit den NFTs auch das eigene Wohnzimmer schmücken zu können.

Auch sonst bietet Kryptobay fast alles, was Krypto-Herzen höher schlagen lässt: Von klassischen Hardware-Wallets über BlueBox2 Mining und Staking PCs bis zu NFT Trading Cards gibt es kaum etwas, was man auf Kryptobay nicht findet.

Special Feature: Die Shares

Mittels Tokenisierung wird es bei besonders seltenen und teuren Vermögenswerten indes auch möglich, diese fraktionalisiert zu kaufen. Die Produkte werden am Marktplatz durch den Zusatz [Shares] gekennzeichnet.

Wenn Käufer diese Produkte erwerben, bedeutet das, dass sie mindesten 1 von 100 Anteilen am jeweiligen Asset kaufen. Dieses Konzept ist sinnvoll, um sonst exklusive, teure Anlageklassen für eine breitere Käuferschaft zugänglich zu machen.

Sobald alle 100 Anteile verkauft sind, werden sie mit einem Zahlungsziel von 36 Monaten weiterverkauft. Jeder, der einen Anteil besitzt, stimmt dem automatischen Listing zu und wird an einem möglichen Gewinn beteiligt.

Krypto-Zahlung mit Anreiz

Nutzer können die Waren auf Kryptobay selbstverständlich mit Kryptowährungen bezahlen. Das Kryptobay-Team hat sich hier einen besonderen Anreiz überlegt: Wer mit Kryptowährungen bezahlt, bekommt die Möglichkeit, an gelegentlichen Airdrops teilzunehmen. Hier will das Team aus dem Unternehmenstopf an Kryptowährungen schöpfen.

Bei allen Transaktionen sind sowohl Käufer als auch Verkäufer geschützt, da sie stets direkte Vertragspartner der Plattform auftreten. Der An- und Verkauf erfolgt damit stets durch Kryptobay selbst – hierdurch will Kryptobay Betrugsmaschen im Vorfeld ausschließen.

Wer sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen will, von vornherein bei diesem jungen Krypto-Start-up aus Deutschland dabei zu sein, dem empfehlen wir, einmal auf dem Marktplatz vorbeizuschauen. Viel Spaß beim Stöbern!

Sponsored Post
Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.
Mehr zum Thema
Verwandte Themen
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.