Ethereum-Solana-Hybrid Ist Eclipse die perfekte Layer-2-Lösung?

Das Beste Ethereums, gepaart mit den Vorzügen Solanas. Das Layer-2-Projekt Eclipse lehrt uns viel über die Zukunft der Krypto-Adaption.

Johannes Macswayed
Teilen
Eclipse Ethereum

Beitragsbild: Shutterstock

| Eclipse – das Verschmelzen von Ethereum und Solana

Solange es unterschiedliche Blockchains gibt, herrscht bereits Uneinigkeit darüber, welche die Beste von allen ist. Und anders als im eigentlichen Netzwerk herrscht in der vom Tribalismus geprägten Community selten Konsens. Jüngstes Beispiel: der Clinch zwischen Verfechtern Ethereums und Solanas um die Nutzung von Solanas-Code für die kommende Skalierungslösung der MakerDAO. Dass die einst als “Ethereum-Killer” umjubelte Chain in die heiligen Hallen des DeFi-Sektors eindringen könnte, war für alle ETH-Maximalisten ein regelrechter Affront. Für Solana-Liebhaber hingegen war es der Beweis für die Majestät ihrer Technologie.

Die oft schon religiöse Verehrung und ebenso fanatische Verteidigung der favorisierten Chain macht viele blind für das große Ganze. Unter vielen Entwicklern herrscht längst das Credo der Interoperabilität. Und damit geht die Entstehung innovativer Projekte einher – wie etwa das Layer-2-Netzwerk Eclipse, ein Hybrid aus Ethereum und Solana, der mit der Fusion beider Chains ein neues Zeitalter der Krypto-Skalierung und -Adaption anstoßen könnte. Ein Blick in die neueste Entwicklung im Layer-2-Sektor.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich
Affiliate-Links
In diesem Beitrag befinden sich Affiliate-Links, die uns dabei helfen, unsere journalistischen Inhalte auch weiterhin kostenfrei anzubieten. Tätigst du über einen dieser Links einen Kauf, erhält BTC-ECHO eine Provision. Redaktionelle Entscheidungen werden davon nicht beeinflusst.