Investment 2.0 Digitale Wertpapiere: Kommt 2021 der Durchbruch?
Sponsored Post

von Sponsored Post

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Der Start-Knopf eines Autos, darauf die Aufschrift: 2021 Start

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC41,806.00 $ 7.59%

Security Token Offerings (STO) sind weiter auf dem Vormarsch. Die Rahmenbedingungen für digitale Wertpapiere sind gesteckt – 2021 kann die neue Art zu investieren einen deutlichen Aufschwung erwarten.

Security Token Offerings (STO) gehört die Zukunft – diese Erkenntnis hat sich mittlerweile auch außerhalb des Krypto-Sektors herumgesprochen. Die Vorteile einer digitalen Verbriefung und Herausgabe von tokenisierten Wertpapieren sind zu groß, als dass Emittenten und Anleger noch länger auf dem buchstäblichen Holzweg der Zettelwirtschaft wandeln wollen. Nicht nur weniger Papier, sondern auch weniger Mittelsmänner und geringere Gebühren gehören zu Vorteilen von Security Token gegenüber klassischen Wertpapieren.

STO vs ICO: Was ist der Unterschied?

STO werden häufig als die seriöse Variante von Initial Coin Offerings (ICO) beschrieben. Und das aus gutem Grund: In Deutschland unterliegen Security Token Offerings der Aufsicht der BaFin. Um ein öffentliches STO durchzuführen, muss für den Security Token ein Wertpapierprospekt angefertigt werden. Für die Emittenten bedeutet das Rechtssicherheit, während Investoren von dem Investorenschutz profitieren, den sie vom klassischen Wertpapiermarkt kennen. Durch die Schaffung eines regulatorischen Rahmens – auch in Form der im Januar in Kraft getretenen Neuregelung der Kryptoverwahrung – sind die Weichen für weitere innovative STO im Jahr 2021 gestellt.

Security Token Offerings 2020: Viel ungenutztes Potenzial

Das heißt freilich nicht, dass es 2020 keine erfolgreichen Vorstöße gegeben hat. Erst im Oktober sammelte die Hamburger Neobank Tomorrow innerhalb kürzester Zeit die Zielsumme von 3.000.000 Euro ein. 2.000 Investoren erwarben dabei Genussrechte in Token-Form – ein typischer Use Case für die digitalen Wertpapiere. Davon abgesehen hat die Tokenisierung in Deutschland 2020 vor allem im Immobiliensektor Fahrt aufgenommen. Mehrere Immobilien wurden 2020 bereits vollständig über Security Token finanziert.

Dass besonders tokenisertes „Betongold“ im Krisenjahr 2020 Anklang bei den STO-Investoren gefunden hat, dürfte die Wenigsten überraschen. Derweil legen die positiven Entwicklungen bei den Corona-Impfstoffen die Grundlage dafür, dass die Tokenisierung 2021 auch verstärkt für andere Zwecke, allen voran Unternehmensfinanzierungen, eingesetzt werden kann.

Wo kann man Security Token kaufen?

Bei der Suche nach Security Token gibt es einige Fallstricke zu beachten. Nicht wenige Anbieter versuchen, vom seriösen Image der STO zu profitieren. Sprich: Nicht überall, wo STO drauf steht, steckt auch ein echter Security Token dahinter. So trifft man auf Webseiten, die STO-Kalender anbieten, allzu häufig auf schlichtweg falsch etikettierte, unregulierte ICO.

Deutlich sicherer ist es dagegen, sich direkt bei einer regulierten Plattform anzumelden. Die Gefahr, einem ICO im STO-Pelz auf den Leim zu gehen, ist damit gleich null. Zu den in Deutschland bekanntesten STO-Plattformen zählt area2invest, welche von der Liechtensteiner 21.finance AG betrieben wird. Auf area2invest läuft derzeit ein Security Token Offering, das wie gemacht ist für den 2021 wieder erstarkenden Welthandel: Der Green Ship Token der Hamburger Reederei H. Vogemann dient dem Investment in nachhaltige Frachtschiffe – und ist damit im doppelten Sinne zukunftsfest.


Für Schweizer Investoren bietet area2invest mit dem Finka Token ein weiteres hochinnovatives Investitionsvehikel an. Bei dem Finka Token handelt es sich um einen Security Token, der eine Umsatzbeteiligung an der bolivianischen Rinderfarm La Pradera ermöglicht.

Der Finka Security Token ebnet den Weg für eine neue unkorrelierte Anlageklasse. Wir sind fasziniert von den Möglichkeiten, die die Blockchain-Technologie bietet,

kommentiert Carlos Fernandez Mazzi, Gründer und CEO der Finka GmbH, die kürzlich beschlossene Zusammenarbeit mit area2invest.

Mit dem Green Ship Token und dem Finka Token bietet area2invest bereits heute einen Zugang zur innovativen Welt der STO, die 2021 noch deutlich bunter werden dürfte. Wer den Trend von Morgen nicht verschlafen möchte und einen seriösen Anbieter für renditestarke Security Token sucht, der ist bei area2invest bestens aufgehoben.

Sponsored Post

Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.
Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY