Zum Inhalt springen

Eine Woche Krypto Die Berlin Blockchain Week 2022 geht an den Start

Die Blockchain Week in Berlin bietet eine Woche lang eine Fülle an Events rund um das Web3. Die wichtigsten Ereignisse der Woche gibt es hier im Überblick.

Johannes Macswayed
 |  Lesezeit: 4 Minuten
Teilen
Berlin

Beitragsbild: Shutterstock

| Ab dem 12. September 2022 findet die Blockchain Week in Berlin statt.

Am 12.09.2022 startet die Berlin Blockchain Week. Bis zum 18.09. finden hier rund um Blockchain und das Web3, zahlreiche Events, Workshops, Meetups und mehr statt, in die Kryptobegeisterte in die Materie eintauchen können. Vertreten sind mitunter Anhänger und Entwickler der größten Chains und die Köpfe hinter großen Unternehmen oder Start-ups. Das ganze findet natürlich in wahrer Blockchain-Manier dezentral statt, sprich über die Stadt verteilt. Um dabei den Überblick nicht zu verlieren, hier die wichtigsten Events.

Meetup / Konferenz

Einfach treffen und über Bitcoin quatschen. Einige Meetups machen das in der Blockchain Week möglich. Am Montag, 11 Uhr, gibt es dafür den Bitcoin Hangout@B2029. Gleich im Anschluss, um 16 Uhr, dürfen sich dann auch die Kleinen bei Bitcoin For Kids mit der Technologie vertraut machen. Abends, um 19 Uhr, startet eine Reise durch die Geschichte der ersten digitalen Währung, mit “Bitcoin – Present, Past and Future“.

Aber auch über andere Blockchains kann sich ausgetauscht werden. Am Dienstag, 11:30 Uhr, startet der “Tezos Tuesday Brunch“. Cosmos Fans fühlen sich am selben Tag ab 18 Uhr bei “Buckle Up & Build with Cosmos” sicher auch wohl.

Wen NFTs begeistern, dürfte mit Sicherheit das “NFTs beyond the buzz” Meetup die richtige Wahl sein. Von 15 bis 22 Uhr lässt man hier den Hype außen vor und fokussiert sich auf die realen Anwendungsmöglichkeiten der digitalen Einzelstücke.

Ab dem Wochenende nimmt das Event dann etwas mehr Fahrt auf. DeFi-Spezialisten können am Freitag, 17 Uhr, bei “DeFi Conversations: The pillars of the next financial system” gemeinsam mit Aave-Gründer Stani Kulechov über die Zukunft des Finanzwesens sinnieren. Wer das Solana-Ökosystem sein zu Hause nennt, geht um 19 Uhr am besten zum Solana x Jump x Mango Mixer.

Workshop / Hackathon

Tiefer ins Handwerk einarbeiten können sich Besucher auch in den zahlreichen Workshops. Polkadot und Kusama laden am Dienstag, 13 Uhr, zum “Cross Chain Product & Developer Workshop” ein.

Rund um Ethereum dreht sich dann alles ab Freitag, 16 Uhr, auf dem “ETHBerlin³” Hackathon in der Factory am Görlitzer Park. Die dritte Edition des Kulturfestivals beschränkt sich nicht nur aufs Hacken, sondern behandelt so ziemlich jede Facette des Ökosystems und ist daher für alle Ethereans unverzichtbar. Auch ein Solidity Workshop steht bereits am Sonntag, dem 11. September, im Zeitplan.

Party / Afterhour

In Deutschlands Party-Hauptstadt muss natürlich auch nach einem Blockchain-Event entsprechend gefeiert werden. Ganz ungehemmt kann man sich hier mit anderen Fans der Szene verbinden und die Events des Tages Revue passieren lassen.

Am Montag, dem 12. September, startet ab 20 Uhr passend zum Thema die DeData: Afterparty mit Techno im Watergate. Am Dienstagabend ab 20 Uhr lädt Algorand zur Party im Institute of Contemporary Art ein.

Für Ethereum-Fans dürfte es in der Blockchain Week hoffentlich auch was zu Feiern geben. Sollte der Merge erfolgreich implementiert werden, kann dies im AEDEN-Club zur Merge Nacht am 16. September zelebriert werden. Zwar sollte der Merge vor diesem Event stattfinden, mit etwas Glück beim Timing könnte er aber tatsächlich während der Party über Bühne die gehen. Gäste sollten sich vorab jedoch registrieren – die Nachfrage dürfte hoch sein.

Etwas entspannter dürfte es beim Beer & Web3.0 am Samstag ab 18 Uhr zugehen. Einfach ein Bierchen schlürfen und über die Zukunft des Internets bis in die späten Stunden plaudern. Warum nicht?

Ihr Ende findet die Blockchain Week dann am Sonntag um 19 Uhr, wo die “ETHBerlin³” Afterparty auch das Ende des Kulturfestivals rund um Ethereum zum Abschluss bringt. Genaueres zu dieser Veranstaltung findet sich im Programm auf der Homepage von ETHBerlin.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade die populärsten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum mit Hebel auf dYdX, der führenden dezentralen Börse für den Handel mit Derivaten.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.