All about the BASE Coinbase startet BASE: Alle Infos zur Layer-2-Blockchain

Eine Milliarde zukünftige Blockchain-Nutzer will Coinbase mit BASE für sich gewinnen. Warum sich die frühe Nutzung der Layer-2-Lösung lohnen könnte.

Johannes Macswayed
Teilen
BASE Coinbase

Beitragsbild: Shutterstock

| Die Layer-2-Chain BASE treibt die Massenadaption voran

Der Start von BASE, der hauseigenen Blockchain der beliebten Krypto-Börse Coinbase, steht unmittelbar bevor. Unter dem Stichwort “Onchain Summer” öffnet die Layer-2-Lösung Ethereums endlich ihre Pforten für Krypto-Nutzer und darüber hinaus. Und schon vorher war der Hype immens. Ehe die Chain überhaupt vollständig live ging, schickten DeFi-Trader mehr als 100 Millionen US-Dollar an ETH und Stablecoins zu BASE, um dort unter anderem Memecoins zu handeln. Teils mit sagenhaften Gewinnen.

Doch hat Coinbase größere Pläne als einer weiteren Memecoin-Mania Obdach zu gewähren. Die erste Milliarde Krypto- und Blockchain-Nutzer soll über BASE in den Sektor strömen, gestützt durch die Skalierungstechnologie Ethereums – Optimism. BASE könnte schon bald für Krypto sein, was Facebook für das Internet war. Wer früh dabei ist, erhascht möglicherweise eine der zahlreichen Chancen, die sich im Laufe der Entwicklung ergeben.

Coinbase: Back to BASE

Doch erstmal zurück zu den Grundlagen. Um BASE zu nutzen, wird zunächst eine Wallet benötigt. Wer lieber Browser-basiert arbeitet, dem empfiehlt sich Metamask. Auf chainlist.org sind die Daten für BASE abrufbar, um die Chain in der Wallet hinzuzufügen.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst wissen, wo du am besten Bitcoin und andere Kryptos kaufen kannst?
Mit unserem Krypto-Börsen- und Broker-Vergleich helfen wir dir, den für dich besten Anbieter zu finden.
Zum Krypto-Börsen- und Broker-Vergleich