Bitcoin Ordinals 90 Prozent weniger Kosten möglich?

Luminex will mit einem neuen Vorschlag die Kosten für Bitcoin-NFTs drastisch senken. Was hat es damit auf sich?

Phillip Horch
Teilen
bitcoin nft

Beitragsbild: Shutterstock

| Ein Bitcoin-Entwickler will NFTs zensieren

Die Bitcoin Ordinals-Plattform Luminex prescht voran. In einem aktuellen Vorschlag präsentiert die Plattform den BRC-69-Standard. Mit diesem will Luminex die Erstellung von Ordinals deutlich vereinfachen. Laut dem Vorschlag soll das die Kosten für die Erstellung der entsprechenden BTC NFTs um bis zu 90 Prozent reduzieren.

Bitcoin Ordinals und Recursive Inscriptions

Die Entwickler hatten bereits im letzten Monat sogenannte Recursive Inscriptions eingeführt. Diese sollen dabei helfen, die 4-MB-Blockbegrenzung bei Bitcoin zu umgehen. Recursive Inscriptions sind außerdem in der Lage, auf Informationen anderer Inscriptions zuzugreifen, was zuvor nicht möglich war.

Podcast

Ziel ist es letztlich, die Anordnungen innerhalb der Blöcke in der Bitcoin-Blockchain zu optimieren. Dadurch soll die mögliche Anzahl an integrierbaren Inscriptions steigen. Der aktuelle Vorschlag zu den Bitcoin Ordinals beinhaltet, dass Minter von Ordinals lediglich eine Textzeile statt eines vollständigen Bildes einschreiben müssen. Dieser Text wiederum dient als Referenz.

Auf Basis dieser Referenz kann man das Bild auf Ordinals-Oberflächen darstellen. Die Darstellung des Bildes wird also ausgelagert, in die Blöcke wird nur der Text gepackt. Ein Workaround, der ein wenig an die Offchain-Transaktionen des Lightning Networks erinnern mag.

Was hat es mit Bitcoin Ordinals auf sich?

Ordinals bieten eine Möglichkeit, Non-fungible Token (NFT) auf der Bitcoin-Blockchain zu erschaffen. Bei NFTs handelt es sich, im Gegensatz zu BTC, um einzigartige Token, die nicht untereinander austauschbar sind. Das entsprechende Protokoll brachten der Programmierer Casey Rodarmor erst zu Beginn des laufenden Jahres in den Umlauf. Im Gegensatz zu gängigen NFTs, die auf Ethereum aufbauen, sind die Bitcoin-NFTs jedoch Bestandteil der Blockchain selbst. Ordinals ermöglichen es, einzelne Sats (Satoshi, kleinste Einheit von BTC), zu identifizieren und über externe Informationen (zum Beispiel Kunstwerke) eine zusätzliche Bedeutung zuzuweisen.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich