Zum Inhalt springen

Bitcoin-Kurs- und Marktbetrachtung: Massiver Ausbruch steht bevor

Der Bitcoin-Kurs harrt dem Ausbruch – vieles spricht dafür, dass sich die Reise nach Norden fortsetzt. Wenn es dem Bitcoin-Kurs gelingen sollte, sich aus dem Kanal zwischen 9.000 und 10.000 US-Dollar zu befreien, ist mit Zuwächsen von 30 bis 40 Prozent zu rechnen.

Bitwala Trading Team
 | 
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

Dem Bitcoin-Kurs steht ein Ausbruch aus dem Korridor zwischen 9.000 und 10.000 US-Dollar bevor. Unterdessen zieht China im globalen Blockchain-Wettlauf das Tempo an.

Horizontales Dreieck und niedriges Volumen: Der Bitcoin-Kurs vor dem Ausbruch

Vier-Stunden-Chart erstellt auf Basis des Wertepaares BTC/USD auf der Börse Bitstamp

Im Vier-Stunden-Chart ist BTC dabei, ein horizontales Dreieck im Bereich zwischen 9.000 und 10.000 US-Dollar zu bilden. Wir können auch einen deutlichen Rückgang des Volumens beobachten, was darauf hindeutet, dass Bitcoin sich auf den nächsten großen Schritt vorbereitet. Wenn dies zu einem Fortbewegungsmoment wird, ist es wahrscheinlich, dass der Preis um 30 bis 40 Prozent steigt.

Lücke bei Bitcoin CME Futures – bullishes Signal?

Tageschart der CME Bitcoin Futures

Obwohl Bitcoin derzeit eine bullishe Tendenz zeigt, fehlt ihm noch die Dynamik für einen massiven Ausbruch. BTC ist nach wie vor stark auf die Unterstützung des 200-tägigen gleitenden Mittelwerts angewiesen. Eine weitere Besonderheit des Charts zeigt sich bei den CME-Futures. Hier besteht eine Lücke zwischen 8.900 US-Dollar und 9.000 US-Dollar. Um diese Lücke zu schließen, müsste der Kurs von Bitcoin gegenüber dem aktuellen Kurs um etwa 6 Prozent sinken.

Aber das ist noch nicht alles. Es gibt Gespräche darüber, dass die Chinesen ihre eigene digitale Währung herausgeben. Die Blockchain-Technologie soll dabei helfen, Regierungsdienste zu rationalisieren.

Chinas Blockchain-Wettlauf

Nach der Ankündigung des chinesischen Präsidenten Xi Jinping im vergangenen Monat sowie der Verabschiedung eines neuen Gesetzes über die Krypto-Technologie durch den chinesischen Kongress scheint es, als wäre das Land in ein Rennen um die Überlegenheit der Blockchain-Technologie eingetreten. Sie planen weitere Änderungen und Anpassungen der Vorschriften, um technologische Innovationen zu fördern. Dies wird erhebliche Zeit, Geldinvestitionen und Infrastrukturveränderungen erfordern, um erfolgreich zu sein. Ein wichtiger Ansatzpunkt ist, dass andere Weltmächte bei der Entwicklung und Umsetzung von Blockchain aufholen müssen, wenn sie in der neuen Technologielandschaft konkurrieren wollen.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

Charts am 5. November 2019 mithilfe von TradingView erstellt.

USD/EUR-Kurs zum Redaktionsschluss: 0,90 Euro.

Der Marktkommentar wurde vom Bitwala Trading Team verfasst. Bitwala bietet die einfachste und sicherste Art, Bitcoin direkt von einem Bankkonto aus zu kaufen und zu verkaufen. Mehr Infos hier.

Du möchtest Ethereum (ETH) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.