Zum Inhalt springen

BTC ist nicht tot 3 Gründe, wieso wir Bitcoin brauchen

Das Drama um die Pleite-Börse FTX lässt viele Bitcoin-Investor:innen mehr als kopfschüttelnd zurück. So mancher wird dem gesamten Sektor vorerst den Rücken kehren. Doch es gibt sie immer noch: die guten Gründe für Bitcoin.

David Scheider
 | 
Teilen
Die Bitcoin-Götterdämmerung.

Beitragsbild: Shutterstock

Privatsphäre

Was du kaufst und verkaufst, sagt mehr über dich aus als deine Worte.

Alex Gladstein

Das Bargeld wird aus unserem Alltag verschwinden. Spätestens seit Bundesinnenministerin Nancy Faeser eine Bezahlobergrenze für Bargeld-Transaktionen von 10.000 Euro angekündigt hat, dürfte klar sein, dass die Politik anonyme Zahlungsmittel nur begrenzt duldet.

Wer sein Recht auf Privatsphäre nicht gänzlich aufgeben will, ist mit Bitcoin gut beraten. Vor allem Zahlungen mit Lightning gelten als schwer nachvollziehbar.

Finanzielle Inklusion

Etwa 1,7 Milliarden Menschen weltweit haben keinen Zugang zu rudimentärer Fiananzintermediation. Dies geht aus Daten des Global Findex hervor, einer Datenbank, die die Weltbank jährlich herausgibt. Der Löwenanteil befindet sich in Subsahara-Afrika sowie in Indien.

Mangelende Finanzintermediation bedeutet, dass die Betroffenen kein Bankkonto eröffnen können und den Großteil der Ersparnisse als Barreserven lagern müssen. Vor allem diejenige, die auf Unterstützung von Verwandten im Ausland angewiesen sind, stellt unzureichender Zugang zum Finanzsektor ein großes Problem dar. Schließlich lässt sich Bargeld nicht per Überweisung, sondern nur mittels Remittance-Dienstleistern wie Western Union versenden – und die sind teuer.

Wer auf Bitcoin setzt, hat indes bessere Karten. Schließlich benötigt man für die Teilnahme am Protokoll nur ein mobiles Endgerät und Zugang zum Internet. Zwei Dinge, die deutlich weiter verbreitet sind, als Bankkonten.

Digitale Knappheit

Trotz herben Kursverlusten am Markt ist Bitcoin immer noch eins: die Erfindung digitaler (!) absoluter (!) Knappheit. Es gibt kein Gut – physischer oder digitaler Natur – bei dem Investor:innen mit einer ähnlichen Konfidenz das Angebotswachstum antizipieren können. Bitcoin ist digitales Gold, das kann man nicht oft genug betonen. Und: Das nächste Halving kommt bestimmt.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #66 Dezember 2022
Jahresabo
Ausgabe #65 November 2022
Ausgabe #64 Oktober 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.