Tickende Zeitbombe Wie gefährlich werden Quantencomputer für den Krypto-Sektor?

Eines Tages können Quantencomputer klassische Verschlüsselungen knacken. Auch Blockchains. Wie gefährdet sind Kryptowährungen wie Bitcoin?

Moritz Draht
Teilen
Investoren aufgepasst

Beitragsbild: Shutterstock

| Investoren aufgepasst

Sie sehen aus wie futuristische Kronleuchter, errechnen in Bruchteilen, wofür die besten Rechner Jahrzehnte brauchen, und knacken Verschlüsselungen im Handumdrehen: Quantencomputer, wann und wie auch immer sie kommen, werden die digitale Welt überrumpeln. Auch Blockchain-Netzwerke. Sie müssen frühzeitig vor der Technologie geschützt werden. Denn ist die erstmal da, ist es bereits zu spät. Der Worst Case: eine Krypto-Apokalypse. Noch haben Entwickler aber das Ruder in der Hand.

Weiterlesen mit 50 % Rabatt
1. Monat 1 €
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Dein Angebot nur für kurze Zeit
  • Anschließend dauerhaft 4,95 € pro Monat statt 9,90 €

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Mehr Krypto-Wissen?
Du willst mehr über Blockchain, Kryptowährungen und Bitcoin erfahren? Dann schau in unserer Academy vorbei!
Jetzt schlau machen