Bookwire All About Blockchain: Die digitale Konferenz für die Publishing-Branche

Bookwire veranstaltet am 14. September eine digitale Konferenz zum Thema Blockchain. Interessierte können kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen.

Sponsored Post
Teilen
Digitale Konferenz.

Beitragsbild: Shutterstock

“All About Blockchain” ist die neueste Veranstaltung aus der von Bookwire initiierten “All About”-Reihe. Die digitale Konferenz wird am 14. September 2021 sowohl Publisher und Medienunternehmen als auch Kreativschaffende mit Köpfen der Blockchain-Branche zusammenbringen. Ziel der gemeinsam mit dem Digital Publishing Report ausgerichteten Veranstaltung ist es, die Möglichkeiten der Technologie für Publisher und Kreative verständlicher zu machen und die konkreten Nutzungsmöglichkeiten für die Verlagsbranche aufzuzeigen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Blockchain: Junge Technologie, große Chancen

Vor dem Hintergrund der allgemeinen Entwicklungen rund um NFT (Non-fungible Token), Kryptowährungen und dezentrale Blockchain-Anwendungen hat Bookwire ein Programm zusammengestellt, das insbesondere auf die Anwendungsgebiete in der Publishing-Industrie ausgerichtet ist. Als Keynotespeaker wird dabei Digitalexperte Dr. Teo Pham den Hype um NFT in der Kreativbranche einordnen und zudem aufzeigen, welche Chancen dieser mit sich bringt.

Tom Brägelmann, Wirtschaftsanwalt mit Schwerpunkt Blockchain bei der Kanzlei Schalast, skizziert in seinem Vortrag die rechtlichen Rahmenbedingungen zum Thema Blockchain. Kevin Wittek, Software Engineer bei AtomicJar, Inc. und Doktorand an der RWTH Aachen im Bereich Distributed Ledger Technology und Smart Contracts, wird einen Überblick zu Smart Contracts geben – wie sie funktionieren und welche Vorteile sie gegenüber konventioneller Vertragsabwicklung haben. Denise Duve, Mitgründerin von DLT Talents vom Frankfurt School Blockchain Center, stellt das internationale DLT Talents-Programm vor. Darin zeigt sie, wie weibliches Empowerment im Bereich Blockchain aussehen kann.

Darüber hinaus gibt Bookwire selbst einen Einblick in Creatokia. Dabei handelt es sich um den ersten NFT-Marktplatz für Text- und Audioinhalte und eine Eigenentwicklung von Bookwire, welche die Welt der NFT für die Publishing-Branche zugänglich und erlebbar machen möchte. Julia Lotz und Eric Bartoletti aus der Abteilung Business Development bei Bookwire werden den Teilnehmenden Creatokia präsentieren.

All About – eine Branche, viel Potenzial

Die von Bookwire organisierte Veranstaltungsreihe „All About“ ist kostenlos und findet in unregelmäßigen Abständen zu Trendthemen der Digital Publishing-Branche statt. Zuletzt brachte das Unternehmen im Mai zur „All About Audio“ über 1.500 Teilnehmende aus 51 Ländern zusammen. Mit “All About Blockchain” soll an diesen Erfolg angeknüpft und ein Beitrag zur Weiterentwicklung der Branche geleistet werden.

Infos zur Teilnahme

“All About Blockchain” findet am 14. September 2021 von 10 bis 13 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung und Programm unter www.all-about-blockchain.com

Du willst The Graph (GRT) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte The Graph (GRT) kaufen kannst.
The Graph kaufen
Sponsored Post
Disclaimer: Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel, für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen. Der Beitrag dient ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Er ist weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Die Veröffentlichung der mit „Sponsored“ oder „Anzeige“ gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen und werbende Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von BTC-ECHO oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von BTC-ECHO an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von BTC-ECHO und deren Mitarbeiter wider.