Litecoin, Litecoins Halving steht am Horizont – Was heißt das für den Litecoin-Kurs?
Litecoin, Litecoins Halving steht am Horizont – Was heißt das für den Litecoin-Kurs?

Quelle: Shutterstock

Litecoins Halving steht am Horizont – Was heißt das für den Litecoin-Kurs?

In etwas mehr als einem Vierteljahr steht das Halving bei Litecoin an. Der Mining Reward wird in 128 Tagen von 25 LTC auf 12,5 LTC gekürzt. Dieses bei Bitcoin und Litecoin alle vier Jahre einkehrende Ereignis soll den Litecoin-Kurs beflügeln. Was Anleger aus der Vergangenheit lernen können. 

 

Eine der grundlegenden Eigenschaften von Bitcoin ist die begrenzte Menge an Coins. Der sogenannte Supply ist nicht nur aktuell auf ungefähr 17,6 Millionen limitiert: Die an die Miner ausgeschütteten Rewards werden ungefähr alle vier Jahre halbiert. Das führt dazu, dass schon jetzt der maximale Supply auf ungefähr 21 Millionen Bitcoin festgesetzt ist. Litecoin ist als kleiner Bruder von Bitcoin dieser Kryptowährung sehr ähnlich: Hier wie da ist der Supply begrenzt, sowohl aktuell als auch langfristig. Der Unterschied ist lediglich, dass sowohl aktueller als auch maximaler Supply größer sind. Die aktuelle Anzahl an Litecoins beträgt 61 Millionen und langfristig ist diese Anzahl auf 84 Millionen Litecoin beschränkt. Dass sowohl der aktuelle als auch der maximale Supply sich ungefähr um einen Faktor vier unterscheiden, ist kein Zufall, ist doch die Blockzeit von Litecoin nur ein Viertel der von Bitcoin.

Kommt es vor Halvings zu Kursrallyes?

2016 gab es verschiedene optimistische Stimmen, die in einem Halving ein bullishes Signal sahen. Geht man von einer steigenden Bitcoin-Adaption aus, würde die Verknappung des Angebots zu einem Preisanstieg führen. Tatsächlich konnte man dieses Pattern schon zweimal bei Bitcoin beobachten:

Litecoin, Litecoins Halving steht am Horizont – Was heißt das für den Litecoin-Kurs?

Es scheint, als würde man es mit Zyklen zu tun haben: Es gab 2011, 2014 und 2017 Blasenbildungen, an die sich längere Bärenmärkte anschlossen. Einige Zeit vor dem Halving wurde 2012 und 2015 der Abwärtstrend durchbrochen. Ein erstes Zeichen des aufkommenden Frühlings im Krypto-Winter. Bis zum Halving konnte der Bitcoin-Kurs jeweils etwas verlorenes Gebiet wieder gutmachen: Knapp verdreifachen konnte sich der Kurs zwischen 2012 und 2013 sowie zwischen 2015 und 2016. Es kann übrigens sein, dass der Bitcoin-Kurs aktuell wieder den Abwärtstrend durchbricht. Jedenfalls wird diese Resistance getestet. Sollte dem so sein, können Anleger sich, sollte es wieder zu einer Verdreifachung kommen, über einen Bitcoin-Kurs von 12.000 US-Dollar bis zum 23. Mai 2020, dem prognostizierten nächsten Halving-Datum, freuen. Um weiteres Hopium zu verteilen: Das Halving war jeweils erst der Anfang. Danach kam es zum richtigen Bullenmarkt. Zwischen 2013 und 2014 gab es einen Anstieg des Bitcoin-Kurses um fast 10.000 Prozent, zwischen 2016 und 2018 von immerhin 2.700 Prozent. Wohin wohl der nächste Bull Run den Kurs treibt? Nimmt man, im Vergleich zu vorherigen Bullenmärkten geradezu konservativ, eine Steigerung von „nur“ 1.000 Prozent an, könnten Anleger sich auf Bitcoin-Kurse um die 50.000 US-Dollar freuen. Aber, wie gesagt, dabei handelt es sich um Hopium, um sicherlich übersteigerte Hoffnungen.

Litecoin: Abwärtstrend schon durchbrochen


Litecoin, Litecoins Halving steht am Horizont – Was heißt das für den Litecoin-Kurs?
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Außerdem dreht sich dieser Artikel weniger um Bitcoin. Auf den großen Bruder Litecoins schauten wir vor allem, um aus der Vergangenheit lernen zu können. Auch wenn Litecoin bisher auf nur ein Halving zurückblicken kann, lassen sich die oben beschriebenen Erkenntnisse übertragen. Auch hier durchbrach der Litecoin-Kurs einige Zeit vor dem Halving den Abwärtstrend: Litecoin, Litecoins Halving steht am Horizont – Was heißt das für den Litecoin-Kurs? Der Kursanstieg bis zum Halving betrug lediglich 80 Prozent. Nimmt man alle Extremwerte mit, kommt man auf knapp 300 Prozent. Wie im Fall von Bitcoin sind die Gewinne zwischen Durchbrechen des Abwärtstrends und Halving eher gering. Im Kontrast zu Bitcoin bewegte sich Litecoin lange Zeit nach dem Halving seitwärts. Obwohl jenes noch 2015 stattfand, konnte der Litecoin-Kurs erst 2017 signifikant steigen. Dafür konnte der Litecoin-Kuts insgesamt um fast 13.000 Prozent steigen. Gut Ding will also Weile haben. Was bei Litecoin sehr spannend ist: Der Abwärtstrend ist inzwischen durchbrochen. Der Litecoin-Kurs konnte sich nun mehrere Wochen gegen den seit Anfang 2018 anhaltenden Abwärtstrend behaupten. Nehmen wir die beobachteten Prä-Halving-Entwicklungen zur Basis, ist bis zum 6. August 2019 mit Kursen zwischen 85 US-Dollar und 193 US-Dollar zu rechnen. Weitere Anstiege nach dem Halving sind dabei noch gar nicht berücksichtigt. Litecoins Zukunft sieht also rosig aus.

Mehr zum Thema:

Litecoin, Litecoins Halving steht am Horizont – Was heißt das für den Litecoin-Kurs?

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Litecoin, Litecoins Halving steht am Horizont – Was heißt das für den Litecoin-Kurs?
Altcoin-Marktanalyse: Bitcoin-Konsolidierung stimuliert Altcoin-Kurse
Kursanalyse

Viele Kryptowährungen zeigen aktuell eine Konsolidierung und bauen ihre Überkauft-Zustände ab. Mittelfristig dürfte sich diese Entwicklung positiv auf den Kursverlauf vieler Altcoins auswirken.

Litecoin, Litecoins Halving steht am Horizont – Was heißt das für den Litecoin-Kurs?
Bitcoin-Kurs unter 10.000 US-Dollar, Crash bei Altcoins
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs sinkt unter 10.000 US-Dollar. Gleichzeitig gibt es einen kleinen Crash am Altcoin-Markt. Besonders hart traf es unter anderem den IOTA-Kurs. Die Lage am Krypto-Markt.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Litecoin, Litecoins Halving steht am Horizont – Was heißt das für den Litecoin-Kurs?
Bitcoin-Kurs im Golden Cross: So stehen die Chancen für eine neue Rallye
Bitcoin

Bitcoin-Bullen frohlocken angesichts dieser Konstellation: Das Golden Cross hat dem Bitcoin-Kurs in 60 Prozent der Fälle eine Rallye beschert. Dennoch gibt es noch keinen Grund, den Lambo-Lieferservice anzurufen. Ein Blick auf das Kreuz mit dem Golden Cross.

Litecoin, Litecoins Halving steht am Horizont – Was heißt das für den Litecoin-Kurs?
Blockchain und Solarstrom: Die Dezentralisierung des Energiesektors
Blockchain

Die jüngst abgeschlossene Feldphase des Projekts „Quartierstrom“ untersuchte, wie dezentrale Stromversorgung in der Schweiz funktionieren kann. Im Modellversuch speisten 37 Haushalte ein Jahr lang ihren überschüssigen Solarstrom in ein lokales Stromnetz ein und verkauften ihn über eine Online-Plattform. Ein blockchainbasiertes System bildete die technologische Grundlage für den Stromhandel zwischen den Projektteilnehmern.

Litecoin, Litecoins Halving steht am Horizont – Was heißt das für den Litecoin-Kurs?
Krypto-Plattform Amber erhält Geldsegen aus Serie-A-Finanzierung
Unternehmen

Das asiatische Krypto-Unternehmen Amber hat 28 Millionen US-Dollar in einer Serie-A-Finanzierungsrunde gesammelt, an der unter anderem Pantera und Paradigm sowie Coinbase Ventures beteiligt waren. Für die Kapitalgeber stellt die Investition ein Türöffner zum wachsenden Krypto-Markt im asiatischen Raum dar.

Litecoin, Litecoins Halving steht am Horizont – Was heißt das für den Litecoin-Kurs?
Neuer Token bringt Bitcoin auf die Ethereum Blockchain
Bitcoin

Mit tBTC erblickt ein Token das Licht der Krypto-Welt, der Bitcoin in die Ethereum Blockchain einbettet. Der ERC-20 Token ist für DeFi-Anwendungen konzipiert und soll künftig eine Brücke zwischen den Krypto-Ökosystemen schlagen.   

Angesagt

Altcoin-Marktanalyse: Bitcoin-Konsolidierung stimuliert Altcoin-Kurse
Kursanalyse

Viele Kryptowährungen zeigen aktuell eine Konsolidierung und bauen ihre Überkauft-Zustände ab. Mittelfristig dürfte sich diese Entwicklung positiv auf den Kursverlauf vieler Altcoins auswirken.

Krypto-Kreditgeber BlockFi sammelt 30 Millionen US-Dollar ein
Bitcoin

In einer zweiten Finanzierungsrunde sicherte sich die New Yorker Crypto-Lending-Plattform ein 30 Millionen-US-Dollar-Investment, angeführt von Risikofonds Valar Ventures.

Steemit und TRON wachsen zusammen
Altcoins

Die blockchainbasierte Social-Media- und Blog-Plattform Steemit ist eine strategische Partnerschaft mit der TRON Foundation eingegangen. Die Entwicklerteams der beiden Unternehmen planen, Steemit und andere dApps von Steem auf die TRON Blockchain zu bringen.

Bitcoin zur Kasse, bitte!
Bitcoin

Bitcoin muss seinen Weg in die Mitte der Gesellschaft finden, dann klappt es auch mit den Kursen. Zwei Unternehmen könnten bald den nötigen Schub bringen.

Litecoin, Litecoins Halving steht am Horizont – Was heißt das für den Litecoin-Kurs?