Kryptoskeptiker Krugman: „Bitcoin hat größeren Nutzen als Gold“

Quelle: shutterstock

Kryptoskeptiker Krugman: „Bitcoin hat größeren Nutzen als Gold“

Der Nobelpreisträger Paul Krugman hat sich des Öfteren skeptisch gegenüber Kryptowährungen geäußert. So sehe er in Bitcoin & Co. keine Währungen. Nun hat er mit einer neuen Aussage einen anderen Ton angeschlagen und zumindest dem Bitcoin einen größeren Nutzen als Gold zugesprochen.

BTC-ECHO berichtete kürzlich im Zuge des Meinungs-ECHOs über Paul Krugmans Skepsis bezüglich Kryptowährungen. Auf der Blockchain-Konferenz ChainXChange in Las Vegas hat der Professor für Volkswirtschaftslehre an der Princeton University und Nobelpreisträger an einer Diskussion mit dem Fondstrats-Mitbegründer Tom Lee und Ripples Chef-Marketingstratege Cory Johnson teilgenommen. Thema war dabei die Zukunft des Geldes. Seine Aussagen lassen den Eindruck entstehen, als schienen seine Zweifel an Bitcoin Risse zu bekommen.

Gold ist tot – Es lebe der Bitcoin

Unverhohlen betonte Krugmann, dass er sich nicht die gesamte Kryptowährungsindustrie angeschaut habe. So habe er weder Ahnung von Smart Contracts noch wisse er im Einzelnen, was es mit der Blockchain-Technologie auf sich habe. Stattdessen habe er sich damit auseinander gesetzt, wie Bitcoin funktioniert. Demnach sei dieser die einzige Kryptowährung, die er halbwegs verstünde. Zudem habe er eine wichtige Erkenntnis erlangt:

„Gold ist tot […] Bitcoin hat größeren Nutzen als Gold. Es gibt eine Chance für Bitcoin, in der Zukunft wertvoll zu sein.“

Dennoch habe Bitcoin im Vergleich zu Fiatwährungen einen entscheidenden Nachteil: die Transaktionskosten. Wenn diese Gebühren reduziert werden würden, könnte das allerdings seinen primären Widerstand gegen Kryptowährung beseitigen.

In seinem kürzlich in der New York Times erschienen Kommentar gibt Krugman weitere Einblicke in seine skeptische Denkweise. So verurteilt er den gegenwärtigen Gebrauch von Bitcoin & Co.:

„Acht Jahre nach dem Start von Bitcoin haben Kryptowährungen nur sehr wenig Einfluss auf den tatsächlichen Handel genommen. Einige Firmen werden sie als Zahlungsmittel akzeptieren, aber mein Gefühl ist, dass es mehr um die Signalisierung geht […] als um den tatsächlichen Nutzen. Kryptowährungen haben eine große Marktbewertung, aber sie werden überwiegend als Spekulationsobjekte gehalten, nicht weil sie als Tauschmittel nützlich sind.“

Damit spricht der (ehemalige) Kryptoskeptiker an, was wir schon lange wissen: Kryptowährungen wollen genutzt werden, um endgültig im Mainstream ankommen und breite Akzeptanz erfahren zu können.

BTC-ECHO

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
Bitcoin

Kunden des Telekommunikationsanbieters AT&T können ihre Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen.

Bitcoin als zwölftgrößte Währung der Welt? Was man dazu wissen muss
Bitcoin als zwölftgrößte Währung der Welt? Was man dazu wissen muss
Bitcoin

Aus dem vom Bitcoin Podcast Crypto Voices veröffentlichten Bericht zur monetären Basis geht hervor, dass Bitcoin bereits jetzt die zwölftgrößte Währung ist.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Interview

    BTC-ECHO hat mit Tone Vays über Trading, Bitcoin und das Krypto-Ökosystem sprechen.

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Angesagt

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
    Altcoins

    Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

    AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
    Bitcoin

    Kunden des Telekommunikationsanbieters AT&T können ihre Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen.

    ×

    Warte mal kurz...

    Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:
    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird.

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: