bibel, Die Bitcoin-Bibel – unser neues Testament (2018)

Quelle: Male hands holding an crypto bible via Shuterstock

Die Bitcoin-Bibel – unser neues Testament (2018)

Die BTC-ECHO-Redaktion präsentiert stolz die vollständig überarbeitete Neuauflage der Bitcoin-Bibel. Wir haben jeden Stein umgedreht, wichtige Updates ergänzt und neue Hintergrundinfos eingearbeitet – herausgekommen ist ein Buch, das jedem Neueinsteiger einen umfassenden und anschaulichen Einstieg in die Bitcoin-Welt bietet. 

Es ist viel passiert seit der ersten Auflage der Bitcoin-Bibel aus dem Jahr 2016. Sprachen wir damals in einem Beispiel noch davon, dass sich Tom für „sagen wir mal 0,5 BTC“ ein Fahrrad kaufen wollte, bekäme er dafür heute eher einen Gebrauchtwagen als einen Drahtesel. Seitdem sind Millionen von Neueinsteigern auf Bitcoin & Co. aufmerksam geworden – Millionen von Menschen, die mehr über Bitcoin und Kryptowährungen erfahren möchten. Auch bei uns ist seitdem viel passiert: Unser Team wächst genauso rasant wie die Anzahl unserer Leser.

Darum haben wir vor einiger Zeit beschlossen: Die Bitcoin-Bibel wird grundlegend überarbeitet, um unseren Lesern einen idealen Einstieg in die Bitcoin-Welt zu ermöglichen. Heute freuen wir uns sehr, euch die Neuauflage präsentieren zu können. Mit einer neuen Story, technischen Updates und einem neuen Design nehmen wir euch mit auf Spurensuche. Von den Anfängen in einer E-Mail von Satoshi Nakamoto, über zwei millionenschwere Pizzen, bis hin zum großen Boom Ende 2017 – wir haben nichts ausgelassen. Außerdem haben wir in dieser Neuauflage noch stärker darauf geachtet, das doch recht sperrige und zutiefst technische Thema Bitcoin so anschaulich und leserfreundlich wie möglich aufzubereiten. Als kleiner Vorgeschmack auf die neue Bitcoin-Bibel hier ein exklusiver Auszug:

„Wir schreiben das Jahr 2008. Die Weltwirtschaftskrise ist in vollem Gange – die Immobilienblase der Vereinigten Staaten ist geplatzt, andere Länder ziehen nach. Am 15. September erreicht das Geschehen seinen vorzeitigen Höhepunkt, als die US-amerikanische Großbank Lehman Brothers zusammenbricht. In der Folge zwingt die Finanzkrise Staaten dazu, die Existenz von Banken wie die UBS oder die Commerzbank durch hohe Geldsummen zu retten. Die Verschuldung vieler Staaten stieg in schwindelerregende Höhen. Große Konzerne wie General Motors meldeten Insolvenz an, die Versicherung American International Group wird notverstaatlicht. Im Oktober des Jahres schätzt der Internationale Währungsfonds den Wertverfall von Hypotheken auf insgesamt 580 Milliarden US-Dollar.

Im folgenden Monat, am 1. November 2008, machte eine verschlüsselte E-Mail eines gewissen Satoshi Nakamoto in einer Mailing-Liste die Runde, die hohe Wellen schlagen sollte:


bibel, Die Bitcoin-Bibel – unser neues Testament (2018)
[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto “Made in Germany” mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ‘echte’ Bitcoin – keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Ich habe an einem neuen elektronischen Geldsystem gearbeitet, das komplett auf Peer-to-Peer-Basis und ohne vertrauenswürdige dritte Partei auskommt. Das White Paper dazu ist auf http://www.bitcoin.org/bitcoin.pdf verfügbar.“

Wer wissen will, wie es weitergeht, der kann die neue Bitcoin-Bibel hier bestellen:

Die Bitcoin Bibel

Das Buch zur digitalen Währung

Die Bitcoin Bibel ist als eBook (6,49 Euro) oder Taschenbuch (12,90 Euro) auf Amazon erhältlich.

[button type=”primary” size=”lg” link=”https://www.amazon.de/Die-Bitcoin-Bibel-digitalen-W-hrung/dp/1534733191/ref=as_li_ss_tl?_encoding=UTF8&qid=1475325178&sr=8-3&linkCode=sl1&tag=btec00-21&linkId=f146348c2cf053f352c0f1c24af179f5"] Jetzt bestellen! [/[/button]p>

Wir wünschen eine spannende Lektüre.

BTC-ECHO

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

bibel, Die Bitcoin-Bibel – unser neues Testament (2018)
My Two Sats: Wie robust ist das Stock-to-Flow-Modell?
Bitcoin

Das Stock-to-Flow-Modell hat in der Bitcoin-Welt hohe Wellen geschlagen. Wohl nicht zuletzt aufgrund seiner bullishen Kursaussichten: Im Zuge des nächsten Halvings soll der Bitcoin-Kurs demnach auf 100.000 US-Dollar klettern. Doch wie verlässlich sind die Kursaussichten?

Über die Effizienzmarkthypothese und wieso die Halvings eben doch nicht eingepreist sind.

bibel, Die Bitcoin-Bibel – unser neues Testament (2018)
Bitcoin-Optionen: Bakkt legt vor, CME zieht nach
Bitcoin

Die Chigagoer Börse CME hatte noch vor Bakkt angekündigt, Optionen auf ihre Bitcoin-Derivate anbieten zu wollen. Mittlerweile wurde CME dabei von dem neuen Player überholt. Nun hat die CME einen konkreten Starttermin für ihr Derivat bekannt gegeben.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

bibel, Die Bitcoin-Bibel – unser neues Testament (2018)
OneCoin: Drahtzieher des mutmaßlichen Bitcoin-Betrugs stehen vor Gericht
Sicherheit

Handelt es sich bei OneCoin um den größten Bitcoin Scam aller Zeiten? Noch ist darüber nicht endgültig entschieden, allerdings deuten die jüngsten Zeichen immer mehr in diese Richtung. Denn die Gerichtsverhandlungen gegen die vermeintlichen Drahtzieher der Kryptowährung schreiten voran.

bibel, Die Bitcoin-Bibel – unser neues Testament (2018)
Mit RGB zu Bitcoin-basierter Tokenisierung – Im Gespräch mit Giacomo Zucco (Teil 1)
Interview

Auf der von Fulmo organisierten Lightning Conference zwischen dem 19. und 20. Oktober war Giacomo Zucco, bekannnter Bitcoin-Maximalist und einer der Köpfe hinter dem RGB-Protokoll, anwesend. In einem Vortrag stellte er gemeinsam mit Dr. Maxim Orlovsky den aktuellen Stand der Tokenisierungslösung auf Lightning-Basis vor. Grund genug für BTC-ECHO, mit ihm über RGB, Lightning und Bitcoin-Maximalismus zu sprechen.

bibel, Die Bitcoin-Bibel – unser neues Testament (2018)
Gerichtsprozess wegen SIM Swapping: 550.000 US-Dollar in Kryptowährung gestohlen?
Sicherheit

Dem 21-jährigen Eric M. sowie seinem mutmaßlichen Komplizen, dem 20-jährigen Declan H. wird vorgeworfen, über 550.000 US-Dollar in Bitcoin und anderen Kryptowährungen von Online-Wallets ihrer Opfer entwendet zu haben. Zugang zu den Wallets der Geschädigten sollen die Angeklagten via SIM Swapping erhalten haben.

bibel, Die Bitcoin-Bibel – unser neues Testament (2018)
Iran setzt Prämie für illegale Bitcoin Miner aus
Mining

Iran geht schärfer gegen illegales Bitcoin Mining mit subventioniertem Strom vor. Gleichzeitig wird die Förderung von Minern versprochen, die künftig erneuerbare Energien nutzen.

Angesagt

DeFi: Compound erhält 25 Millionen US-Dollar Finanzierung
Insights

DeFi-Spezialist Compound will mit neuer Finanzspritze Krypto-Lending massentauglich machen.

Bitcoin-Kurs und -Marktbetrachtung: Baldiger Test der 10.000 US-Dollar?
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs setzt seinen Weg durch das Falling Wedge fort. Bei Ethereum sieht es danach aus, als sollte es recht bald zu einem Breakout kommen. Auch jenseits der Charts gibt es um Compound auf der einen und Bakkt auf der anderen Seite bullishe Nachrichten.

BRICS bilden Allianz gegen SWIFT-Monopol – und planen eigene Kryptowährung
Regierungen

Als Gegengewicht westlicher Dominanz will die gemeinsame Organisation der Schwellenländer BRICS ein eigenes Zahlungssystem entwickeln. Bei der Abwicklung von Transaktionen soll dabei künftig auch eine hauseigene Kryptowährung zum Einsatz kommen. Entsprechende Pläne fassten die Länder beim gemeinsamen Gipfeltreffen in dieser Woche. Umsetzungsdetails stehen jedoch noch aus.

Bitcoin-Kurs: Steht das Todeskreuz bevor? Hash Ribbon unter der Lupe
Invest

Die Bitcoin-Miner sollen kurz vor einer Kapitulation stehen. Das sagt jedenfalls eine Metrik namens Hash-Ribbon aus. Stehen wir tatsächlich kurz vor einem dramatischen Kurssturz?