Anzeige
Der Wahnsinn geht weiter: Bitcoin über 15.000 US-Dollar

Quelle: Bitcoin Rocket via Shutterstock

Der Wahnsinn geht weiter: Bitcoin über 15.000 US-Dollar

Ein Rekord jagt den Nächsten – der Bitcoin-Kurs legt am Donnerstag kräftig zu und findet sich inzwischen bei mehr als 15.000 US-Dollar wieder. Der erneute Run auf den Bitcoin hängt nicht zuletzt auch mit dem bald startenden Futures-Handel mit Bitcoin zusammen.

Mit einem Anstieg im zweistelligen Prozentbereich ist der Bitcoin innerhalb der letzten 24 Stunden noch einmal kräftig angestiegen. So liegt der Bitcoin am frühen Nachmittag deutlich über 15.000 US-Dollar und reißt somit die nächste magische Marke. Die Abstände, in denen der Bitcoin neue Allzeithochs erreicht und Meilensteine setzt, werden zum Ende des Jahres 2017 dabei immer kürzer.

Ein wichtiger Grund für den erneuten massiven Anstieg könnte die Aussicht auf den baldigen Handel mit Bitcoin-Futures sein. Wie bereits in der letzten Woche berichtet, hat die US-amerikanische Commodity Futures Trading Commission CFTC am 1. Dezember die Marktzulassung für diese Art von Handel mit Bitcoin erlaubt. Der zunächst für den 18. Dezember angesetzte Start des Futures-Handels mit Bitcoin wurde jüngst auf den 10. Dezember vorgezogen. Das Näherrücken des Termins hat offensichtlich den Bitcoin-Hunger vieler Investoren noch einmal vergrößert.

Der Kursanstieg Bitcoins geht auch mit einem teils starken Falls der Altcoins einher, die zugunsten von Bitcoin Federn lassen müssen. Insbesondere IOTA hat es heute schwer getroffen (aktuell -33 %) – was angesichts des immensen Höhenflugs des auf Tangle basierenden Token in der letzten Woche jedoch verschmerzbar scheint. Insgesamt liegt die gesamte Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen bei über 400 Milliarden US-Dollar – alleine 255 Milliarden US-Dollar davon entfallen auf den Bitcoin. Die BTC-Dominanz steigt also massiv an und beträgt nun wieder über 60 %.

Es bleibt abzuwarten, ob die Aufwärtsentwicklung des Bitcoin bis Sonntag und darüber hinaus in diesem Maße anhalten wird. Erst dann wird vermutlich genauer festgestellt werden können, wie sehr der geplante Futures-Handel die Entwicklung des Bitcoin beeinflussen wird. Spannend zu beobachten ist der Kursverlauf bis dahin jedoch allemal.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
Bitcoin

Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
Bitcoin

Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Silvergate: Bank der Bitcoin-Börse Bitstamp erhält 59 neue Kunden
    Silvergate: Bank der Bitcoin-Börse Bitstamp erhält 59 neue Kunden
    Krypto

    Trotz Kurseinbrüchen im Bitcoin-Kurs kann die Silvergate Bank ein Geschäftswachstum verzeichnen.

    Mit Blockchain gegen den Papierberg: UPS startet Business-Plattform Inxeption Zippy
    Mit Blockchain gegen den Papierberg: UPS startet Business-Plattform Inxeption Zippy
    Blockchain

    Der weltweit aktive Paketdienst UPS verkündet den Start seiner Business-to-Business-Plattform Inxeption Zippy.

    Altcoin-Marktanalyse – Cardano zieht um 20 Prozent an
    Altcoin-Marktanalyse – Cardano zieht um 20 Prozent an
    Kursanalyse

    Die gesamte Marktkapitalisierung stieg in dieser Woche auf 141 Milliarden US-Dollar.

    BNB: Welche Rolle spielt der Token beim Binance Launchpad?
    BNB: Welche Rolle spielt der Token beim Binance Launchpad?
    ICO

    Binance ändert seine Launchpad-Struktur. Ab sofort verlost die Krypto-Börse Kaufrechte für ICO auf der eigenen Plattform.

    Angesagt

    Aus Angst vor US-Justiz? Milliardenschwerer Bitcoin-Betrüger will Auslieferung nach Russland
    Politik

    Alexander Vinnik, der inhaftierte Betreiber der ehemaligen Krypto-Handelsplattform BTC-e, möchte nach Russland verlegt werden.

    Prognose-Markt unter Druck: Scam auf Augur?
    Krypto

    Reddit-Nutzer mutmaßen über einen Augur-Scam. Joey Krug, der CEO der dezentralisierten Marktprognoseplattform, wehrt sich auf Twitter, gesteht aber auch Schwächen im System ein.

    Dark Web Scammer erbeuten 200 BTC mit Tippfehlern
    Sicherheit

    Mit Typo-Squatting haben Betrüger im Dark Web 200 BTC gestohlen.

    Binance-Report: Schleichende Entkopplung von Bitcoin?
    Märkte

    Die Bitcoin-Börse Binance hat in einer neuen Studie die Korrelationen unter Krypto-Assets unter die Lupe genommen.

    Anzeige
    ×