Einer für alle DeFi: Potenzial für „ETF-Token“ ist gigantisch – welche Projekte gibt es?
Leon Waidmann

von Leon Waidmann

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Lego-Männchen umringt von Lego-Geldscheinen auf grauer Bodenplatte

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC62,377.00 $ 1.45%

Der US-Markt für börsengehandelte Fonds (Exchange Traded Funds, ETFs) ist im Jahr 2019 auf über vier Billionen Dollar angewachsen. Global gesehen umfasst der Markt sogar mehr als sechs Billionen Dollar. Index-Token für Decentralized-Finance (DeFi) könnten in diesem Markt künftig eine bedeutende Rolle spielen.

Der ETF-Markt ein enormes Potenzial für den DeFi-Sektor, wo er aktuell noch weitgehend unterrepräsentiert ist. Allein zwischen 2005 und 2019 stieg das globale ETF -und ETP Vermögen von nur knapp 417 Milliarden auf über 6.000 Milliarden USDollar.

Statista: Entwicklung des weltweit in ETFs verwalteten Vermögens von 2005 bis 2019
Statista: Entwicklung des weltweit in ETFs verwalteten Vermögens von 2005 bis 2019
kryptokompass
BTC-ECHO Magazin (4/2021): Lohnt sich ein Investment in NFTs?

Das Branchenmagazin für Bitcoin und Blockchain Investoren.

Exklusive Top-Themen für ein erfolgreiches Investment:
• NFT: zwischen Hype und Substanz
• FLOW: Der neue NFT König?
• Mining richtig versteuern
• So bullish ist 2021
• Der Bundestag im Interview


Kostenfreie Ausgabe bestellen >>


Erst in den letzten Monaten der Ethereum-DeFi-Industrie sind tokenisierte Indizes entstanden. Im Moment zielen diese Indizes hauptsächlich auf den Sektor der dezentralen Finanzen ab. Aktuell gibt es zwei Projekte, die im Bereich der „ETFToken“ führend sind: Index Coop (INDEX) und PieDAO (DOUGH).

Enormes Potenzial für Ethereum-DeFi

Beide Projekte sind dezentralisierte autonome Organisationen (DAOs), die gänzlich von der Community gesteuert und mitentwickelt werden. Darüber hinaus hat jedes Projekt bereits Indizes, auf den Markt gebracht die mit Hilfe der Governance Token INDEX oder DOUGH verwaltet werden.

Das Flaggschiffprodukt von Index Coop ist der DeFi-Pulse-Index (DPI). Dabei handelt es sich um einen marktkapitalgewichteten Index, der die Performance wichtiger Ethereum-DeFi-Token verfolgt.

Anzeige
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Im Großen und Ganzen soll DPI eine Art ETF für den DeFi-Space sein. Hier ist eine kurzer Überblick über die aktuelle Gewichtung des DeFi-Pulse-Index, der insgesamt 11 Token beinhaltet:

Tokensets.com

Auch PieDAO verfolgt ein ähnliches Prinzip wie Index Coop und hat bereits mehrere DeFi-Token-Indizes auf den Markt gebracht. Momentan gibt es bei PieDAO drei „ETF-Token“ :

PieDao DeFi Index
Piedao: Community-verwaltete ETFs

Jeder „ETFToken“ bildet dabei eine Unterschiedliche Sparte des DeFi-Space ab und ist gemeinsam von der Community kreiert worden. In Zukunft wollen sowohl Index Coop als auch PieDAO noch weitere „ETFToken“ veröffentlichen die beispielsweise die Ethereum-NFT-Industrie oder den Gaming-Sektor abbilden.

Index Coop und PieDao wollen das Blackrock des Krypto-Space sein

Darüber hinaus kennen wahrscheinlich viele von euch die Vermögensverwalter Blackrock und Vanguard, die kolossalen Investmenfirmen, die ihren Kunden eine breite Palette an strukturierten Finanzprodukten (ETFs und Investmentfonds) anbieten.

Ähnlich wie Blackrock und Vanguard wollen Index Coop und PieDAO zu einer Art „DeFi-Version“ dieser gigantischen Vermögensverwalter werden. Die Projekte konzentrieren sich auf die Verwendung von DeFi-Tools und schaffen KryptoExchange Traded Products. Dadurch soll den Nutzern eine breite Investmentstreuung in den Ethereum-DeFi-Sektor ermöglicht werden.

Die beiden Token DOUGH und INDEX erfüllen dabei zwei Funktionen. Zum einen dienen sie als Governance Token für die weitere Entwicklung der DeFi-Protokolle. Zum anderen gewähren sie den Nutzern ein Mitspracherecht bei Meta-Governance-Prozessen. Das bedeutet, dass INDEX-Holder beispielsweise mitentscheiden für was die im DPI-Index enthaltenen Token bei Governance-Prozessen abstimmen.

In Zukunft plant die Community zudem, das INDEX-Token-Inhaber eine Art Verwaltungsgebühr von den Nutzern der Indizes erhalten. Theoretisch sind der Innnovation keine Grenzen gesetzt, da die Community bei beiden Projekten entscheidet, wie es mit den Projekten weitergeht.

kryptokompass
NFT Mania: Lohnt sich ein Investment?

NFT Zwischen Hype und Substanz

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY