Blockchain-Strand? Aruba testet Ethereum, um den Tourismus zu unterstützen

Alina Ley

von Alina Ley

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Alina Ley

Alina Ley ist seit März 2017 als Autorin bei BTC-ECHO tätig. Nach ihrem BWL-Studium (Bachelor) an der Universität Trier konnte sie berufliche Erfahrungen im Controlling und Business Development sammeln. Anschließend absolvierte sie ihr Masterstudium (Business Administration) in Köln. Im Rahmen ihrer Masterthesis („Erfolgsfaktoren von Kryptowährungen“) erlangte sie umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet der Krytowährungen und Blockchain-Technologie. Von besonderem Interesse sind die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten sowie der gesellschaftliche Nutzen.

Teilen

Quelle: shutterstock.com-Aruba tourism colorful welcome sign

BTC8,779.46 $ -4.69%

Aruba sucht nach einer Blockchain-Lösung, um die Macht von Reisemonopolen zu mindern und die Einnahmen aus dem Tourismus zu erhalten.

Es handelt sich dabei um größere Summen für die Karibikinsel Aruba, die stark vom Tourismus abhängig ist. Mit etwas mehr als 100.000 Einwohnern kann sie jedes Jahr 1,2 Millionen Besucher verbuchen. Da aber die Reisebranche von Expedia, Priceline, ein paar Online-Reisebüros und Fluggesellschaften dominiert wird, die alle die Preise kontrollieren, fließt ein erheblicher Teil der Tourismuseinnahmen ins Ausland.

Jetzt will die ATECH Foundation, die für die technische Entwicklung der Insel verantwortlich ist, dies ändern, indem sie mit dem Schweizer Start-up Winding Tree an einem Blockchain-Marktplatz für Reisebuchungen arbeitet. Die ATECH möchte die Plattform von Winding Tree nutzen, die auf der öffentlichen Blockchain von Ethereum aufbaut, um Touristen direkt mit Reiseanbietern zu verbinden und auf diese Weise alle Zwischenhändler auszuschalten. Die Eliminierung von Zwischenhändlern im Tourismus könnte besonders für kleinere Nationen vorteilhaft sein, sagt Varelie Croes, Mitbegründerin der ATECH Foundation.

„Eine Plattform wie diese kann Ländern wie Aruba helfen, einen Teil der Gewinne zurückzugewinnen, zu besteuern und das Einkommen im Inland zu halten“,

sagte sie und fügte hinzu:

„Die Auswirkungen sind für die Wirtschaft von großer Bedeutung. Wenn das Blockchain-System funktioniert, würde es einen wesentlichen Einfluss auf Arubas Endergebnis haben.“


Anzeige

Einfach Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln. Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; Kostenloses 100.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).
Jetzt kostenloses Konto eröffnen


Die Insel investiert seit einiger Zeit stark in neue Technologien, um sich besser auf die Zukunft vorzubereiten. So hat die Smart-Island-Strategie für die Tourismusbranche beispielsweise biometrische Kontrollen an Flughäfen durchgeführt und erneuerbare Energien akzeptiert.

Kleiner Testbereich

Blockchain war bei der Forschung von besonderem Interesse. Am bemerkenswertesten ist, dass die Insel sein eigenes digitales Fiat mit dem Kryptowährungs-Start-up Bitt erforscht und Arubas Zentralbank glaubt, dass dies das BIP der Insel ankurbeln könnte. Während das Blockchain-Potenzial für Reise- und Tourismusunternehmen viel gepriesen wurde (Winding Tree hat zuvor einen Vertrag mit der großen Fluggesellschaft Lufthansa abgeschlossen), ist das Aruba-Projekt auf dem besten Weg, der erste vollständig implementierte Blockchain-Marktplatz für Reisen zu werden. Winding Tree wird die Beta-Testphase Anfang nächsten Jahres mit den Early Adopters beginnen, mit der Absicht, Ende 2018 zunächst mit Hotels und später mit Fluggesellschaften kommerziell durchzustarten.

Die Vorteile sind jedoch nicht nur für Aruba vorhanden: Die geringe Größe der Insel macht es zu einem idealen Gebiet für die Forschung. Winding Tree kann „Aruba als Spielplatz für die landesweite Einführung dieser neuen Technologie nutzen“, sagte Croes. Das Start-up hat bereits die australische Hotelmanagement-Software-Firma RoomRanger als Partner gewonnen und plant in den kommenden Wochen auch eine große europäische Hotelgruppe als Partner anzukündigen.

Croes fasst zusammen:

„Dies gilt auch über die Grenzen von Aruba hinaus und kann erhebliche Auswirkungen auf kleine Volkswirtschaften haben.“

BTC-ECHO


Anzeige

Einfach Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln. Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; Kostenloses 100.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).
Jetzt kostenloses Konto eröffnen


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY
ANSTEHENDE EVENTS

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany