BitOasis Kreditkarten-Service in 5 neuen Ländern

Danny de Boer

von Danny de Boer

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Danny de Boer

Als Informatiker schaut Danny de Boer kritisch auf die Blockchain-Entwicklung und Kryptographie. Zwischen Komplexität und Hype erklärt er allgemeinverständlich und anwendungsbezogen. Seit 2014 berichtet er für BTC-ECHO aus der Krypto-Szene.

Teilen
Dubai Marina

Quelle: © Alexey Stiop - Fotolia.com

BTC13,461.41 $ 2.21%

Viele, gerade neue Nutzer, finden sich vor Problemen wieder wenn sie Bitcoin kaufen wollen. Sich für eine Online-Börse anzumelden und einen Banktransfer zu benutzen scheint etwas grob zu sein. Eine Kredit- oder Debitkarte zu benutzen ist da schon schneller, aber diese Systeme sind auch Bestandteil manchen Betruges. BitOasis, eine der wenigen Börsen die auch EC-Karten akzeptiert, weitet seinen Service auf fünf weitere Länder aus.

Es ist eine interessante Entwicklung, dass Bitcoin-Börsen nun vermehrt Kartenzahlungen akzeptieren. Zwar gibt es dieses Risiko gegenüber betrug, doch BitOasis ist der Meinung, dass ein solcher Service gerade jetzt benötigt wird. Letztendlich sollte der Kauf von Bitcoin einfach sein und nicht zu viele Hürden mit sich bringen. Leider machen viele andere Börsen den Kauf von Bitcoins zu zeitintensiv und langwierig. Um ein großes Mainstream-Publikum zu erreichen, braucht man angenehme Lösungen, so viel ist sicher.

BitOasis passt sich größerer Bitcoin-Nachfrage an

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


BitOasis erkennt die steigende Nachfrage nach EC-Karten basierten Lösungen für Bitcoin-Nutzer. Als Resultat dessen wurde der Service nun um fünf Länder erweitert. Dies erlaubt jetzt Nutzern im Mittleren Osten Kryptowährungen zu kaufen. Der Service war bisher in den Vereinigten Arabischen Emiraten (UAE) verfügbar und wurde nun um Kuwait, Saudi Arabien, Qatar, Oman und Bahrain erweitert. Keins dieser Länder war bisher “groß” in Sachen Bitcoin, doch diese Situation kann sich früher oder später ändern.

Wie man sich schon fast denken kann, ist es aber erstmal limitiert. Nutzer aus den genannten Ländern können zunächst Bitcoin bis zu einem Wert von 550 US-Dollar mit ihrer bevorzugten Kreditkarte kaufen. BitOasis sieht in Zukunft vor dieses Limit zu erhöhen, sobald die Dienstleistung sich auf dem Markt etabliert hat. Ein Datum für die Aufhebung des Limits wurde jedoch noch nicht festgelegt.

Es scheint so, als würde die Nachfrage in diesen fünf Ländern steigen. Man erwartet, dass BitOasis sich in Zukunft auch in anderen Ländern niederlassen wird. Für den Dienstleister ist dies bereits ein großer Schritt, es bleibt aber interessant zu beobachten, wie sich das in Zukunft verhält. Der Mittlere Osten könnte ein Kryptowährungs-Hub werden, gerade jetzt durch diese einfache Art und Weise Bitcoin zu kaufen.

BTC-ECHO

Anzeige

ArbiSmart Wallet bietet bis zu 45% Zinsen pro Jahr

Machen sie mit Ihrem Tag weiter, während Ihr Geld für Sie arbeitet

Hinterlegen sie Krypto oder Fiat in der EU-lizenzierten und regulierten verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart. Verdienen Sie ein passives Einkommen. Abhängig von ihrer gewählten Währung, ihrem Einzahlungsbetrag und ihrem Kontotyp können sie bis zu 45% Zinsen pro Jahr verdienen.

Kostenloses Konto eröffnen

Anzeige



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter