Bitcoin Lightning Blitzschnell Richtung Mainstream

Phillip Horch

von Phillip Horch

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Phillip Horch

Phillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er ist Diplom-Journalist und hat einen Master-Abschluss in Literatur-Kunst-Medien.

Teilen

Quelle: Shutterstock

BTC9,127.62 $ 0.35%

Square Crypto arbeitet derzeit an einem Entwickler-Tool-Kit für das Bitcoin-Lightning-Netzwerk. Dieses soll es Entwicklern vereinfachen, die Second-Layer-Lösung für Bitcoin zu integrieren.

Entwickler von Bitcoin Wallets und Apps sollen es künftig leichter haben, das Lightning-Netzwerk in ihre Arbeit zu integrieren. Wie Square Crypto per Blogeintrag mitteilt, will der Zahlungsdienstleister BTC einen Schub in Richtung Mainstream-Adaption geben.

Mit Blitzgeschwindigkeit Richtung Mainstream

Das zugehörige Kit, das Square Crypto entwickelt, enthält unter anderem eine Programmierschnittstelle (Application Programming Interface, API), Sprach-Tools und Demo Apps, die die Integration der Second-Layer-Lösung vereinfachen sollen. Square verspricht weiterhin, dass man damit auch bereits bestehende Bitcoin Wallets zur Lightning-Fähigkeit verhelfen kann, anstatt eine neue Lightning-fähige Wallet einrichten zu müssen.

Nach eigenen Angaben will das Entwicklerteam mit diesem Kit Bitcoin zur Massentauglichkeit verhelfen. Im Vorfeld haben die Entwickler dafür mit anderen Entwicklern aus dem Krypto-Bereich gesprochen, um Hemmschuhe bei der Adaption zu identifizieren. Die erhöhte Schwierigkeit der Integration des Lightning-Netzwerks sei dabei ein Punkt gewesen, der immer wieder diskutiert worden sei.

Mit dem geplanten Kit soll es dahingehend auch einfacher beziehungsweise überhaupt erst möglich werden, von verschiedenen Endgeräten auf eine Wallet zuzugreifen. In der Entwicklung des Lightning Development Kit sieht das Entwicklerteam demnach einen wichtigen Schritt Richtung Massentauglichkeit:


Die heutige Lightning-Infrastruktur ist ohne solche Anwendung unvollständig. Auch wenn das [Lightning Development Kit] zu einem großen Projekt wird, ist es für Square Crypto wichtig. Und mit der Unterstützung von Entwicklern wie Acinq, Blockstream, Lightning Labs und Open-Source-Entwicklern auf der ganzen Welt ist es nur eine Frage der Zeit, bis sofortige, gebührenarme Bitcoin-Zahlungen so alltäglich sind wie früher.

Aktuell befindet sich das Produkt allerdings noch in der Entwicklungsphase. Ein Starttermin ist bisher nicht bekannt.

Was ist das Bitcoin-Lightning-Netzwerk?

Das Bitcoin-Lightning-Netzwerk ist eine sogenannte Second-Layer-Lösung. Indem Transaktionen in Zahlungskanälen stattfinden, die von der Blockchain ausgelagert sind, soll das Problem der Skalierbarkeit der Bitcoin Blockchain angegangen werden. Wenn zwei Parteien Transaktionen ausführen, können sie den Zahlungskanal so lange aktualisieren, bis die Geschäfte beendet sind. Erst danach synchronisiert sich die Blockchain. Mehr dazu auf unserer Academy.

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany
×

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.