Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW13 – Auf geht es, Bullen!

Quelle: Shutterstock

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW13 – Auf geht es, Bullen!

Die Top 3 durchlaufen heute eine bullishe Gegenreaktion an markanten Schlüsselstellen. Wird die Chance nun endlich ergriffen?

Wie jede Woche werfen wir einen Blick auf die Kursbewegung der drei größten Kryptowährungen. Ergänzend zu der ausführlichen Video-Analyse gehen wir in knapper Form auf die bullishen und bearishen Varianten der Kursprognosen sowie auf die damit verbundenen Targets ein.

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW13 – Auf geht es Bullen!

Dieses Video ansehen auf YouTube.

BTC (BTC/USD)

Bullishe Variante:

Über dem Verlaufshoch vom 24. Dezember 2018 (4.195 US-Dollar) aktiviert der Bitcoin-Kurs die 4.701 US-Dollar. Ein nachhaltiger Anstieg über 4.872 US-Dollar ruft die Ziele

  1. 5.428 US-Dollar
  2. 5.877 US-Dollar

auf.

Bearishe Variante:

Werden die 3.929 US-Dollar aufgegeben, liegt das Ziel bei 3.655 US-Dollar. Finden sich nicht genug Käufer im breiten Unterstützungsbereich zwischen 3.132 und 3.303 US-Dollar, liegen die Abwärtsziele für den Bitcoin-Kurs bei:

  1. 2.629 US-Dollar
  2. 1.920 US-Dollar
  3. 1.601 US-Dollar
  4. 1.224 US-Dollar.

Ethereum (ETH/USD)

Bullishe Variante:    

Der Ethereum-Kurs kann den breiten Unterstützungsbereich zwischen 109 und 129 US-Dollar verteidigen. Das Anlaufziel auf der Oberseite liegt bei 167 US-Dollar. Nach dem Einzelwiderstand sind die 175 bis 196 US-Dollar richtungsweisend. Über 196 US-Dollar liegen die Ziele bei:

  1. 241 US-Dollar
  2. 338 US-Dollar.

Bearishe Variante:

Der Bereich zwischen 109 und 129 US-Dollar fällt. Ein nachhaltiger Kursrutsch unter 109 US-Dollar aktiviert den Zielbereich 91 bis 95 US-Dollar. Unter dem Jahrestief 83 US-Dollar werden die 60 US-Dollar aktiviert.

XRP (XRP/USD)

Bullishe Variante:    

Der XRP-Kurs kann die 0,31 US-Dollar verteidigen. Über 0,47 US-Dollar liegt das Kursziel bei 0,67 US-Dollar. Ein nachhaltiges Überschreiten der 0,75 US-Dollar aktiviert folgende Ziele:

  1. 0,89 US-Dollar
  2.  1,15 US-Dollar
  3.  1,37 US-Dollar.

Bearishe Variante:

Die 0,31-US-Dollar-Marke fällt. Das Verlaufstief bei 0,29 US-Dollar wird unterschritten. Der Unterstützungsbereich zwischen 0,21 und 0,24 US-Dollar wird getestet. Darunter liegt dann das Abwärtsziel bei 0,15 US-Dollar.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten. 

Ihr habt Interesse, das Trading von einem Experten zu lernen? In der Tradingschule Kryptologen stehen verschiedene Webinare zum Erlernen des Trading-Handwerks zur Verfügung. Schaut einfach mal vorbei!

Die Kurse von Bitcoin, XRP, Ethereum & Co. findet ihr hier.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW21 – Seitwärts auf hohem Niveau
Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW21 – Seitwärts auf hohem Niveau
Kursanalyse

Die letzten Tage wurde seitens den drei Top-Coins dazu genutzt, den Anstieg in den vergangenen Wochen zu verdauen.

Altcoin-Marktanalyse – Stellar (XLM) explodiert, Litecoin (LTC) hinkt hinterher
Altcoin-Marktanalyse – Stellar (XLM) explodiert, Litecoin (LTC) hinkt hinterher
Kursanalyse

Die gesamte Marktkapitalisierung stieg in dieser Woche auf 246 Milliarden US-Dollar.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Interview

    BTC-ECHO hat mit Tone Vays über Trading, Bitcoin und das Krypto-Ökosystem sprechen.

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Angesagt

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
    Altcoins

    Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

    AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
    Bitcoin

    Kunden des Telekommunikationsanbieters AT&T können ihre Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen.

    ×

    Warte mal kurz...

    Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:
    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird.

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: