Anzeige

Bitcoin-Börse LedgerX bekommt Genehmigung der US Commodity Futures Trading Commission

Sven Wagenknecht

von Sven Wagenknecht

Am · Lesezeit: 1 Minute

Sven Wagenknecht

Sven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Teilen

Quelle: Close-up Of A Person's Hand Stamping On Approved Application Form via Shutterstock.com

BTC11,647.10 $ 4.27%

Die US Commodity Futures Trading Commission (CFTC) gab bekannt, dass LedgerX den offiziellen Status als Swap Execution Facility (SEF) bekommen hat.

Mit dieser Genehmigung ist LedgerX die erste anerkannte Börse auf der man Bitcoin-Optionen handeln kann. Jetzt fehlt nur noch die Einstufung der CFTC als Derivates Clearing Organization, um alle Genehmigungen beisammen zu haben.

So formuliert LedgerX:

“Wir werden die erste regulierte Bitcoin-Börse zum Optionshandel sein, die als Clearinghouse in der Lage ist allen Funktionen nachzukommen, um auch institutionelle Investoren zu bedienen.”

Mit einer Genehmigung der CFTC gehört LedgerX zu einigen ganz wenigen Börsen. Insgesamt gibt es 25 Finanzunternehmen, die eine entsprechende Zulassung haben, darunter Bloomberg und die Chicago Mercantile Exchange. Um ausreichend Kapital für die Trades vorzuhalten bzw. als Sicherheiten zu haben, hat LedgerX erst kürzlich eine neue Finanzierung abgeschlossen.

Sollten sich die rechtlichen Rahmenbedingungen für Kryptowährungs-Startups weiter verschärfen, dann könnte LedgerX stark von seiner frühzeitigen Zulassung profitieren.

BTC-ECHO

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.