Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)
Bitcoin, Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)

Quelle: Shutterstock

Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)

Wirex hat anlässlich der FinTech Week in Singapur seine neue Visa Travelcard für den asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum lanciert. Die Debitkarte unterstützt neben diversen Fiatwährungen auch Bitcoin & Co. Bezahlen mit Bitcoin ist möglich – jedoch nicht direkt.

Der Zahlungsdienstleister Wirex hat den Start seiner krypto-fähigen Visa Debitkarte für die Region Asien-Pazifik (APAC) verkündet. Damit können Wirex-Kunden aus der Region künftig bei Visa-Akeptanzstellen nicht nur mit Fiat-, sondern – zumindest mittelbar – auch mit Bitcoin bezahlen.

Die Nachfrage für solche Services sei in der APAC-Region enorm, konstatiert Wirex CEO Pavel Matveev:

Wir haben eine explosionsartige Nachfrage nach hybriden fiat- und krypto-fähigen Bankalternativen in der APAC-Region beobachtet, wo die Menschen zukunftsgerechte Zahlungen benötigen, die es ihnen ermöglichen, den Wert ihrer verschiedenen Währungen zu erschließen,

lässt sich Maatvev in einer entsprechenden Pressemitteilung am 11. November zitieren.



Wirex bietet über die hauseigene App die Möglichkeit, Bitcoin, Ethereum & Co. außerbörslich zu kaufen und zu verkaufen. Ein direktes Bezahlen mit Bitcoin ist also nicht möglich – wie auch, schließlich müsste auch die Händlerseite dafür BTC annehmen. Ganz so „reibungslos“, wie in der Pressemitteilung angepriesen, läuft das Bezahlen mit Kryptowährungen bei Wirex also nicht ab. Zuvor müssen Kunden ihre Krypto-Einlagen flott in Euro, US-Dollar, Yen & Co. umwandeln

Davon abgesehen wirbt Wirex mit einem Belohnungsprogramm. Bei Kartenzahlungen in einem Geschäft (sprich: Onlineshopping ausgenommen) erhalten Kunden 0,5 Prozent des Kaufbetrags in Bitcoin zurück. Dieser Wert steigt bis zu 1,5 Prozent, wenn man sich nicht dafür zu schade ist, mehrere hunderttausend Einheiten der Wirex-„Währung“ WXT zu hodln.

Bezahlen mit Bitcoin – Schlüssel für den Durchbruch?

Die Älteren mögen sich daran erinnern, dass Bitcoin ursprünglich als Währung für den Austausch von Wert(en) ohne Mittelsmänner konzipiert wurde. Dieser Gedanke ist in den vergangenen Jahren zunehmend dem Narrativ von Bitcoin als digitalem Wertspeicher gewichen. Das liegt auch daran, dass Bitcoin mit seinen durchschnittlich unter 10 Transaktionen pro Sekunde weit davon entfernt ist, in der Liga von etablierten Zahlungsdienstleistern wie PayPal oder MasterCard mitzuspielen. Die schwierige Skalierbarkeit von Bitcoin ist dabei vor allem seiner Dezentralität und dem rechenintensiven Proof-of-Work-Algorithmus geschuldet. Aus diesem Grund tüftelt die Bitcoin Community seit Längerem am Bitcoin Lightning Network, dass deutlich höhere Transaktionsdurchsätze erreichen will, indem die Transaktionen teilweise abseits der Blockchain (off chain) abgewickelt werden. An der Skalierungsdebatte haben sich im Kryptoversum bereits mehrere Glaubenskriege entzündet.

Mehr zum Thema:

Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Bitcoin, Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)
Bitcoin-Börse Huobi greift nach dem großen Geld
Unternehmen

Huobi Group, Mutterkonzern der Bitcoin-Börse Huobi, hat während des Weltwirtschaftsforum in Davos die Veröffentlichung einer Broker-Plattform verkündet. Damit hat es das Unternehmen auf das große Geld abgesehen.

Bitcoin, Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)
Buchgeld-Tokenisierung: Neuer Wind im Geldsegment
Unternehmen

Algorand und Monerium arbeiten gemeinsam an der Tokenisierung von Buchgeld. Das gaben die beiden Unternehmen jüngst in einer Pressemitteilung bekannt.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Bitcoin, Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)
Weitere Korrekturen beim Bitcoin-Kurs?
Kursanalyse

Der Bull Run, der Bitcoin und andere Kryptowährungen erfasst hat, kommt ins Straucheln. Nicht nur, weil die Kurse an eine wichtige Resistance stießen, aktuell macht auch eine sich bildende bearishe Divergenz Sorgen.

Bitcoin, Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)
Das digitale Zentralbankengeld kommt
Regulierung

Spezialisten aus über 40 Ländern nähern sich dem Thema digitales Zentralbankengeld. Zur Entwicklung wurde auf dem Weltwirtschaftsforum jüngst ein Central Bank Digital Currency (CBDC) Toolkit für Entscheidungsträger herausgegeben.

Bitcoin, Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)
Ethereum, Ripple und Iota – Luftholen oder Fehlausbruch?
Kursanalyse

Nach drei bullishen Wochen konsolidieren die Kurse von Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und Iota (MIOTA) in dieser Woche. Die Entlastungsrallye pausiert somit vorerst und Retests der Ausbruchsniveaus werden zeitnah über den weiteren Kursverlauf entscheiden. Dabei halten sie sich weiterhin besser als Bitcoin (BTC), dessen Schwäche den Gesamtmarkt aktuell korrigieren lässt.

Bitcoin, Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)
Bitcoin als soziales Konstrukt
Kolumne

In Sachen Transaktionsgeschwindigkeit schlagen Zahlungsnetzwerke wie PayPal oder Visa Bitcoin um Längen. Trotzdem – oder gerade deshalb – ist BTC das am schnellsten wachsende dezentrale Zahlungsnetzwerk der Welt. Woran liegt das?

Angesagt

So stehen deutsche Banken zur Kryptoverwahrung
Insights

Das Verwahrgeschäft für digitale Assets ist eines der Trendthemen 2020. Während manche FinTechs bereits Lösungen zur Token Custody entwickelt haben, scheint bei vielen Banken noch Misstrauen zu herrschen. Wir wollten es genauer wissen und haben direkt bei den deutschen Finanzinstituten nachgefragt. Wie sich deutsche Banken zum Kryptoverwahrgeschäft positionieren, erläutern wir anhand der ersten Reaktionen, die wir in unserer Banken-Umfrage erhalten haben.

Maduros Kryptowährung Petro wird für halben Preis gehandelt
Regierungen

Die staatliche Kryptowährung Venezuelas, der Petro, scheint nach einigen Startschwierigkeiten nun auch herbe Wertverluste zu verzeichnen. Petros, die einigen Venezolanern per Airdrop zugeschickt wurden, werden deutlich günstiger verkauft als von der Regierung festgesetzt.

ETC Labs unterstützt UNICEF mit einer Million US-Dollar
Blockchain

Ethereum Classic Labs und UNICEF arbeiten zusammen, um blockchainbasierte Lösungen für einige der dringendsten Probleme der Welt voranzutreiben. Durch finanzielle Unterstützung und den Einsatz innovativer Blockchain-Technologie wollen die Partner das Leben der Menschen verbessern.

Bitcoin Cash: Kommt die Mining-Steuer?
Altcoins

Ein Teil der Bitcoin Cash Miner plant die Einführung einer Art Mining-Steuer. Der zugehörige Fonds soll helfen, das Ökosystem stabil zu halten und die Infrastruktur weiterzuentwickeln.

Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)