Zum Inhalt springen

Die Spur zu 3AC Yacht der Three-Arrows-Capital-Gründer nahe Malta gesichtet

Die Gründer des kollabierten Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital (3AC) sind für ihre Gläubiger noch immer nicht zu fassen. Zumindest ihre Yacht wurde nun allerdings gesichtet.

Am Höhepunkt des Krypto-Rausches im vergangenen Jahr gönnten sich Kyle Davies und Su Zhu, Gründer des Hedgefonds Three Arrows Capital (3AC), eine Yacht auf den Caymaninseln. Mit dem Einbruch der Kurse stürzte jedoch auch ihr Hedgefonds ins Verderben. Die beiden Gründer flohen vor ihren Gläubigern, angeblich nach Dubai. Seitdem fehlt jede Spur.

Bis jetzt: Denn ihre Yacht ist Berichten zufolge nun auf Malta gesichtet worden. Das von Davies und Zhu “MUCH WOW” benannte Schiff sei demnach vergangene Woche aus Tunesien dort angekommen und inzwischen in “RMF” umbenannt worden. Ob sich Davies und Zhu auf der millionenschweren Yacht aufhalten, ist jedoch derzeit nicht bekannt.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.