Zum Inhalt springen

Ethereum Name Service Amazon.eth: Millionenzock auf die Krypto-Domain schiefgegangen

Ähnlich wie wir es von klassischen Internetdomains gewohnt sind, können auch für das Web 3.0 Domainadressen gesichert und gehandelt werden. So hat mithilfe des Ethereum Name Service, kurz ENS, ein anonymer Nutzer die Domain Amazon.eth zum Verkauf auf Opensea eingestellt.

Bei der Verkaufsauktion einer .eth-Domain wurde die stolze Summe von einer Million US-Dollar in Form des Stablecoins USDC von Circle geboten. Anstatt aber die stolze Summe anzunehmen, hat der Verkäufer das Gebot auslaufen lassen.

Entsprechend stellt sich nun die Frage, ob es wirklich jemanden gab, der bereit war, eine Million US-Dollar für Amazon.eth zu bezahlen. Denn es wäre auch denkbar, dass es sich hierbei nur um ein Fake-Angebot handelte.

Beim letzten Verkauf der Domain wurden immerhin 100.000 US-Dollar bezahlt. Dies zeigt, dass der Handel mit ENS-Domains immer mehr Spekulanten anlockt. So wurden seit 2017 immerhin über 1.6 Millionen ENS-Adressen registriert, die sich wiederum auf knapp eine halbe Million Besitzer verteilen.

Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #62 August 2022
Ausgabe #61 Juli 2022
Ausgabe #60 Juni 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein.